Hejlsminde – Ferienhäuser und Badespaß am Kleinen Belt

Hejlsminde und das benachbarte Grønninghoved liegen windgeschützt an der dänischen Ostsee. Das klare Wasser und die flachen Strände sind ideal für Familien mit Kindern. In der Hafenstadt Kolding gibt es viel zu entdecken.

Map

Erholung am Kleinen Belt in einem Ferienhaus in Hejlsminde

Hejlsminde ist eine gemütliche Ferienhausregion im Süden der dänischen Ostseeküste. Der Name minde bezeichnet die Mündung vom Binnensee Hejlsminde Nor zur Ostsee. Der Hafen, ein kleines Badehotel mit Schwimmbad und das Vogelschutzgebiet am Nor sind die Hauptattraktionen – wer im Ferienhaus in Dänemark Erholung sucht, ist hier genau richtig!

Die Ferienhäuser von Hejlsminde schmiegen sich in die sanft hügelige Landschaft. Das Gebiet ist recht weitläufig und die Ferienhausgrundstücke sind von schön bepflanzten Gärten umgeben.

Einkaufen am Campingplatz

Am Campingplatz gibt es im Sommer frische Brötchen auf Bestellung. Der Campingplatz öffnet von Ostern bis Oktober, zum Angebot gehört auch eine Minigolfbahn und eine Fahrradvermietung.

Im Dorf Hejls, etwa drei Kilometer von Hejlsminde entfernt, öffnen der Supermarkt und die Tankstelle täglich und das ganze Jahr über. Den Hyggefaktor am Ort erhöht der gemütliche Hofladen Stalden, wo es allerlei Nippes, Blumen und Dekorartikel gibt. Eine beliebte Hofschlachterei ist Det ville Slagterhus westlich von Hejls.

Südlich von Hejlsminde stehen auch einige Ferienhäuser am schmalen Anslet Strand.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Hejlsminde

  • BV19
    • 4 Pers
    • 60 m²
    • Meer 10 m
    ab 299 €
  • IQ16
    • 6 Pers
    • 72 m²
    • Meer 150 m
    ab 557 €
  • SV78
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 200 m
    ab 459 €
  • SM23
    • 6 Pers
    • 65 m²
    • Meer 450 m
    ab 310 €
  • PJ70
    • 6 Pers
    • 60 m²
    • Meer 500 m
    ab 299 €
  • DT08
    • 5 Pers
    • 52 m²
    • Meer 70 m
    ab 280 €

Der Strand in Hejlsminde

Am Hafen von Hejlsminde liegt der breiteste Strandabschnitt. Die Appartements im Badehotel werden auch für einen Kurzurlaub vermietet, ein winziges Schwimmbad steht den Gästen des Hauses zur Verfügung. Ein Lebensmittelmarkt und zwei Restaurants bilden neben dem Hotel das touristische Zentrum von Hejlsminde.

Ein Badesteg, Spielgeräte, ein Beachvolleyballfeld und reichlich Sand zum Buddeln findet man hier. Nach Norden wird der Strand schmaler und bietet kaum Platz zum Sonnenbaden. Auch südlich vom Hafen gibt es nur noch einen schmalen, steinigen Strand, der sich bis zum Campingplatz Anslet Strand zieht. Es ist ein Naturstrand, wie man ihn immer wieder an der Ostsee in Dänemark findet.

Trappendal Strand

Der Strand hinter den Ferienhäusern in Trappendal, dem nördlichen Bereich von Hejlsminde, liegt unterhalb einer Steilküste. Der Zugang ist nicht unbedingt barrierefrei, aber der Strand ist gemütlicher als die Badestelle am Hafen. Auch hier gibt es einen Badesteg. An der Wiese, die vom Parkplatz zum Strand hinunterführt, stehen Picknickbänke mit schöner Aussicht auf die Ostsee.

Zum Austoben: Fodboldgolf

Zwischen Hejlsminde und Hejls kann man im Sommerhalbjahr beim Kolding Fodboldgolf Fußballgolf spielen, ein Mischung aus Fußball und Minigolf.

Besonders gut gefallen hat uns die Aussicht am Hafen, auf der einen Seite der Kleine Belt und auf der anderen Seite das Nor. Dort haben wir auch Seeadler fliegen sehen. Ein Stück weiter nördlich liegt ein Stück Steiküste mit Wald bis zum Wasser, Kalvehøj Skov. Dort kann man sehr gut spazieren gehen.
Tipp von Karen, Kiel

Grønninghoved und Binderup Strand

Nördlich von Hejlsminde liegt Grønninghoved. Die Ferienhäuser von Grønninghoved stehen rund um eine lange Bucht. Binderup Strand liegt in der Mitte. Am Kiosk mit Bistro bekommt man im Sommer Brötchen, Eis und andere Kleinigkeiten. In der Hochsaison ist viel los an diesem Strand, leider ist der Sand in der Mitte der Bucht dann auch etwas schmuddelig.

Weiter südlich ist der Sand etwas schöner, aber auch mit Seegras oder kleinen Steinen versetzt. In Bjert, im Norden der Bucht, ist der Strand nur schmal und mit Seegras bedeckt, doch die kleinen Ferienhäuser hier sind allerliebst dekoriert.

Geschichtsträchtige Skamlingsbanken

Die Zufahrt zur Bucht von Grønninghoved führt durch ein recht hügeliges Hinterland, Radtouren sind in dieser Landschaft nur sportlichen Urlaubern zu empfehlen!

Der höchste Hügel ist mit 113 m der Skamlingsbanken, es ist die höchste Erhebung zwischen den Ferienhäusern in Südtjütland. Die Steinsäule auf dem Gipfel wurde zum Andenken an 18 engagierte Bürger errichtet, die Mitte des 19. Jahrhunderts verdienstvoll an den schwierigen Verhandlungen zum Grenzverlauf zwischen Dänemark und Deutschland beteiligt waren.

Heute kann man sich an der weiten Aussicht über die Ostsee erfreuen und anschließend auf der Terrasse des Restaurants Skamlingsbanken Platz nehmen. Für den schnellen Hunger öffnet im Sommer und am Wochenende auch ein Imbiss.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Hejlsminde

  • RJ78
    • 6 Pers
    • 74 m²
    • Meer 150 m
    ab 339 €
  • BR16
    • 6 Pers
    • 58 m²
    • Meer 150 m
    ab 503 €
  • JU06
    • 4 Pers
    • 58 m²
    • Meer 30 m
    ab 688 €
  • BP85
    • 6 Pers
    • 72 m²
    • Meer 20 m
    ab 385 €
  • RN83
    • 5 Pers
    • 61 m²
    • Meer 40 m
    ab 280 €
  • FF35
    • 6 Pers
    • 85 m²
    • Meer 60 m
    ab 880 €

Naturerlebnisse zwischen Solkær Å und Stenderup Hage

Noch abgeschiedener und ideal für einen Urlaub mit Hund in Dänemark ist der Strand von Skibelund, nördlich von Hejlsminde am Rande des Naturschutzgebietes um die Solkær Å.

Eine große Spielwiese, Toiletten, ein Badesteg und die schattenspendenden Bäume bieten viel Platz für Aktivitäten an der Luft und im Wasser! Abenteurer dürfen auf dem Naturcampingplatz in der Schlafhütte übernachten, auch wenn der Komfort natürlich nicht mit einem richtigen Ferienhaus in Dänemark zu vergleichen ist.

Ein Wanderweg führt von der Spielwiese in das Vogelschutzgebiet an der Solkær Å. Am Ufer der breiten Flussmündung steht ein Aussichtsturm, von dem man die Tierwelt in der Niederung beobachten kann.

Tauchen und Angeln im Lillebælt

Nördlich von Skibelund liegt Stenderup Hage. Der steinige Strand ist bei Tauchern und vor allem zum Angeln in Dänemark beliebt. Allein die schöne Aussicht lohnt den Besuch! Noch nördlicher kann man am Campingplatz Gl Ålbo Motorboote mieten oder gegen eine kleine Gebühr den Platz als Ausgangspunkt für eine Tauchexkursion nutzen.

Kunst und Kultur in Kolding

Die Hafenstadt Kolding entstand im 12. Jahrhundert als Handelsplatz, zeitweilig war es auch Grenzstadt zum unabhängigen Herzogtum Schleswig. In Kolding gibt es viel zu entdecken, besonders für Familien und für Kunstfreunde.

Seit 800 Jahren wacht das mächtige Koldinghus am Schlosssee über der Stadt. Es ist nicht einfach ein Haus, sondern ein königliches Schloss, das zuletzt 1808 ausbrannte, aber immer wieder aufgebaut wurde und so als Mittelpunkt der Stadt erhalten blieb. Heute beherbergt es ein vielseitiges, kulturhistorisches Museum für alle Altersstufen.

Kunstgeschichte und Design

Dänisches Silber, Kunsthandwerk und Mobiliar aus drei Jahrhunderten, mittelalterliche Kirchenkunst und wechselnde Sonderausstellungen füllen die Etagen. Besonders eindrucksvoll ist der Ruinensaal, der über alle drei Etagen offen ist und sehr gekonnt die alte Bausubstanz mit neuer skandinavischer Architektur verbindet.

In einem anderen Gebäudeteil gibt es eine Verkleidekammer für Kinder, in der sie sich mit historischen Kostümen schmücken dürfen. Im Keller wartet ein gemütliches Café und auf dem trutzigen Turm ist eine Aussichtsplattform geöffnet.

Das Restaurant Marcello's in Kolding ist sehr angenehm und besonders kinderfreundlich.
Tipp von Familie Wilken, Bad Zwischenahn

Spiel und Spaß für Kinder

Was in anderen Städten ein Stadtpark wäre, wurde in Kolding den Kindern gewidmet. Der Legeparken ist eine Grünanlage, dessen vielseitige Spielmöglichkeiten für alle Kinder kostenlos sind, selbst die Tretboote auf dem kleinen See oder die Mooncars, mit denen man gleich noch ein paar Verkehrsregeln lernt.

Während der Öffnungszeiten gibt es eine Aufsicht und kostenlose Toiletten, spielen kann man im Park auch außerhalb der Öffnungszeiten. Ein ähnliches Angebot findet man in Fredericia im Madsbyparken.

Pflanzen aus aller Welt

Ein weiterer Park ist der Geografische Garten im Süden von Kolding. Pflanzen aus aller Welt wachsen hier und laden zu einer duftenden Weltreise ein.

Wer einen trockenen Spielplatz für trübe Tage während des Dänemarkurlaubs mit Kindern sucht, dem sei die Bibliothek in Kolding empfohlen. Das helle, sehr moderne und ansprechende Gebäude am See hilft mit mehreren Spielzimmern, gratis Internetzugang sowie kostenlosen Büchern und Spielen gegen Langeweile!

Badevergnügen im Slottsøbadet

Am gegenüberliegenden Ufer steht das Slotssøbadet, ein großes Badeland mit allem, was man sich nur wünschen kann. Sieben Wasserbecken für jedes Alter und eine "königliche" Badestube mit Wellnessangeboten sind täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet, an manchen Tagen auch länger. Einige Ferienhäuser in Südjütland bieten freien Eintritt zu diesem Badeland.

Kunst und Klettern

Im Stadtteil Strandhuse am Kolding Fjord steht das Designmuseum Trapholt. Dem modernen, eher bescheiden wirkenden Gebäude sieht man zunächst nicht an, welch großzügige Ausstellungsfläche sich hinter der Fassade verbirgt. Eine Sammlung dänischer Designer-Sitzmöbel ist in einem runden "Kellerturm" zu bewundern.

Moderne Malerei, Fotografie und Kunsthandwerk begleiten den Gast durch die hellen Räume, bis man plötzlich im Café über den Kolding Fjord schaut oder sich im Garten auf der Wiese sonnen könnte. Im Museumsshop gibt es Designklassiker zum Mitnehmen, auf Familien warten in den Ferien Mitmachangebote zum Thema Kunst und Design.

Arne Jacobsens Ferienhausidee

Das Ferienhaus Kubeflex des Designers Arne Jacobsen steht in einem anderen Teil des Parks. Mehrmals täglich werden Führungen in dieses ungewöhnliche "Kästchen" angeboten.

Da das Baukastensystem sich nicht so gut vermarkten ließ wie sich der Designer das vorgestellt hatte, blieb es ein Unikat. Die Familie des Künstlers bewohnte das Ferienhaus selbst und vermachte es später dem Museum.

Baumwipfelpfade

Etwas außerhalb von Kolding liegt der Kletterpark Funky Monkey Park im Wald. Der hügelige Mischwald bildet die perfekte Kulisse für ein Abenteuer in den Baumwipfeln. Klettergurte und fachkundige Begleitung gehören zum Angebot.

Honigkuchenliebe in Christiansfeld

Das kleine Christiansfeld ist ein ganz besonderer Ort, der im 18. Jahrhundert von der Herrnhuter Brüdergemeinde angelegt wurde. Der dänische König Christian VII ließ sich auf einer Reise durch die Niederlande von deren Handwerkskunst so beeindrucken, dass er ihnen eine Kolonie in seinem Reich anbot, die Christiansfeld genannt wurde.

Wenn man im Zentrum der malerischen Stadt steht, erinnern nur die Autos daran, dass wir nicht mehr das Jahr 1880 schreiben! Der Ort ist wegen seiner gut erhaltenen, historischen Innenstadt im Jahr 2015 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden.

Besondere Grabstätten

Ungewöhnlich ist auch der Friedhof von Christiansfeld. Zwei schöne Holzportale weisen den Weg. Die Gräber sind nur mit einem liegenden Stein geschmückt, Männer rechts, Frauen links von der Allee. Familiengräber und Blumen gab es hier auch im 18. Jahrhundert nicht.

Eine andere, sehenswerte Ruhestätte haben die Herrnhuter mitgestaltet: Christinero. Ein Rundweg führt durch den ehemaligen Park, mitten in einem Waldstück westlich von Christiansfeld. Die Missionare brachten allerlei exotische Pflanzen von ihren Reisen mit, mit denen Christina Friederica von Holstein im 18. Jahrhundert ihren Park anlegte.

Heute ist es ein verwildertes Waldstück mit einem kleinen Ausflugspavillon. An Christina von Holsteins Grabstätte erinnert nur noch der Name des Wäldchens. Auf dem Weg zum Park fährt man durch ein Tor in Dänemarks älteste Scheune am Gl. Præstegård.

Herzensangelegenheit

Eine kulinarische Köstlichkeit haben die Herrnhuter aus Holland importiert: Honningkage. Der Christiansfelder Honigkuchen wird in verschiedenen Bäckereien entlang der Hauptstraße angeboten.

Als die christlichen Siedler sich in Dänemark niederließen, war das Honigkuchenherz ein Ehegelübde – es wurde vom Pastor in zwei Hälften geteilt und musste vom zukünftigen Ehepaar unter seinen Augen verzehrt werden. Erst dann war die Ehe gesegnet.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Hejlsminde

  • PJ70
    • 6 Pers
    • 60 m²
    • Meer 500 m
    ab 299 €
  • CO18
    • 6 Pers
    • 77 m²
    • Meer 150 m
    ab 549 €
  • SM34
    • 4 Pers
    • 98 m²
    • Meer 150 m
    ab 399 €
  • BP85
    • 6 Pers
    • 72 m²
    • Meer 20 m
    ab 385 €
  • IQ16
    • 6 Pers
    • 72 m²
    • Meer 150 m
    ab 557 €
  • WQ44
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 200 m
    ab 555 €

Das sagen unsere Gäste

    • November 2021
      Martina und Frank, Lübeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Zu unserem Urlaubszeitpunkt war der Ort leer, kaum Urlauber. Das Bistro am Hafen war geschlossen, ebenso der kleine Laden am Campingplatz, beide Winterpause bis April. Der Strand ist schmal und klein und dadurch für Spaziergänge mit Hund schlecht geeignet. Es gibt einen Rundweg am Binnenwasser, der ist okay. Ansonsten spazieren in der Siedlung, ist nach dem dritten Tag langweilig. Hundewald mit Freilauf, entweder Kolding, Haderslev oder Christiansfeld. Die Siedlung liegt auf einer Anhöhe, man hat schon kleine Steigungen zu überwinden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2021
      Peter, Bünde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ich waren vor 20 Jahren schon 3-4 x in Hejlsminde, da gab es noch einen kleinen Supermarkt einen Bäcker und ein Hotel im Ort. Man durfte noch im Hafen angeln. Alles vorbei. Es ist ein kleiner, verschlafener Ort geworden, der im Sommer durch die Urlauber erwacht. Eine kleine Eisdiele, eine Pommesbude und ein Lokal, welches in den Sommermonaten auf hat. Außerhalb nicht. Wirklich was für Ruhesuchende außerhalb der Saison.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr kleiner Ort direkt am Wasser. Wir waren außerhalb der Saison dort, darum waren alle Restaurants, der Campingplatz und der Eisladen geschlossen. Man kann dort gut Spazierengehen und dank des kleinen Hafens gibt es auch für die Kinder was zum Gucken. Im Sommer ist dort wahrscheinlich deutlich mehr los. Einkaufsmöglichkeiten (Dagli Brugsen) sind mit dem Auto in fünf Minuten zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr verschlafenes, kleines Örtchen. Zumindest im Herbst sagen sich hier Fuchs und Hase gute Nacht. Es gibt einen Supermarkt in Hejls, in Hejlsminde habe ich zumindest keinen gesehen. Überhaupt ist der Ort scheinbar nicht wirklich touristisch erschlossen. Man ist relativ schnell in Christiansfeld (klein), Haderslev (größer) oder Kolding (noch etwas größer). Der Strand hinter dem Ferienhausareal ist in Ordnung. Der Spielplatz hat den Kindern Spaß gemacht. Trotz der Ferien waren wir aber eigentlich immer allein dort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Schöner, naturbelassener Strand, wunderschöne Wanderwege mit traumhaften Sonnenuntergängen. Wer Urlaub inmitten der Natur mit wenig Schnickschnack sucht, ist hier genau richtig. Es gibt einen kleinen Hafen mit Kiosk (Eis) und am Campingplatz öffnet an manchen Tagen ein Kiosk mit einer kleinen Auswahl an Lebensmitteln. In 2,5 km Entfernung kann der Einkauf für das Tägliche erledigt werden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ferienhaussiedlung mit nettem Zentrum (kleiner Hafen, im Sommer zwei Restaurants, recht schöner Strand). Zu unserer Reisezeit Ende September war leider alles schon geschlossen bis auf den kleinen Supermarkt und einem Pizza-Bringdienst im Nachbarort. Zum Radfahren nicht so gut geeignet, da es keine extra Radwege z.B. auch am Wasser entlang gibt und die Wege in der Siedlung teilweise recht hügelig sind.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2021
      Erika und Holger, Potsdam — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde besteht zu 90 % aus Ferienhäusern. Am Hafen gibt es einen Eisverkäufer, ein Restaurant und ein Hotel. Der nahe gelegene Campingplatz hat einen Minimarkt und direkt im Ort ca. zwei Kilometer von der Ferienhaussiedlung entfernt, gibt es einen Supermarkt, eine Tankstelle, einen Arzt und eine typenoffene Kfz-Werkstadt. Mehrere Supermärkte, eine Apotheke und einige Boutiquen findet man in Christiansfeld.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2021
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      In Hejlsminde gibt es einen kleinen Imbiss mit Hotdog, Pommes, Eis. Wir haben kein einziges Restaurant gefunden, das geöffnet war. Die einzige Einkaufsmöglichkeit ist der Minimarkt des Campingplatzes. Am Hafen steht eine kleine Hütte, in der es regionales Obst und Gemüse eines Bauern gibt. Zu unserer Urlaubszeit waren das Kartoffeln, Bohnen und Mais. Es ist sehr ruhig und erholsam. Für Menschen mit Gehbehinderungen nicht wirklich geeignet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2021
      Nathalie, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Ort, der sich um eine Bucht des kleinen Belts schlängelt. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Zum Shoppen oder für andere Erlebnisse benötigt man ein Auto um Kolding und andere Orte unsicher zu machen. Hejlsminde selbst hat neben einem Kiosk und frischen Brötchen (am Campingplatz) und einem sehr kleinen, aber hübschen Hafen, vor allem Natur zu bieten. Eine wundervolle Sicht auf den kleinen Belt, eine hügelige, liebliche Landschaft und einen untouristischen Ort. Wir lieben es so, Abenteuerlustigere sind vielleicht in anderen Orten besser aufgehoben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Feriengebiet ist gut, leider gibt es in der Nähe keinen echten Bäcker, nur einen Brugsen der Brötchen verkauft, vier Kilometer entfernt. Der Badestrand ist groß und gepflegt, man kann toll Krabben fangen. Leider ist das Gebiet zum Brandungsangeln nicht geeignet, man muss 25 km fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Michael aus Bielefeld — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr kleiner Ort mit relativ wenig eigener Infrastruktur. Am Hafen ist ein großer Kiosk für das übliche Softeis, Pølser etc. Zum Einkaufen muss man nach Hjls 4-5 Kilometer. Wir haben da immer das Auto benutzt. Zum einen ist es recht hügelig und zum zweiten ist die Landstraße dort ohne Radweg oder Standstreifen mit zwei Kurven. Das lud nicht zum Radfahren ein. Dort ist ein Dagli Brugsen mit Tankstelle. Dort gibt es alles für den täglichen Bedarf. Für Flickzeug fürs Fahrrad mussten wir allerdings bis nach Kolding.
      In Hejlsminde ist ein großer Campingplatz mit Fahrradvermietung und Minigolf. Für Ausflüge mit dem Rad sollte man „bergfest" sein die Landschaft ist sehr hügelig dort.

      Der Strand ist überwiegend kiesig, der Meeresboden überwiegend sandig. Zum Teil sind da Muschelschalen zwischen. Beim Laufen daher Vorsicht vor Schnittverletzungen. Insgesamt ist der Strand sehr kinderfreundlich. Es ist sehr fach. Als Erwachsener muss man wirklich mehrere hundert Meter gehen, bis man vielleicht bis zu Hüfte im Wasser steht. Von dem Steg am Strand wurde gerne nach Krebsen geangelt. Bei langanhaltendem, landabwärts wehendem Wind fiel der Wasserstand so massiv, dass die Stege nicht mehr im Wasser standen. Also das ist da wirklich sehr flach.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Familie Schmidt, Detmold — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, beschaulicher Ort mit den typischen Ferienhäusern. Die Strände sind mit Ausnahme am kleinen Hafen sehr schmal (ca. fünf bis zehn Meter). Das ist aber meistens kein Problem, da der Andrang sich gut verteilt. Die Strände sind fast vollständig mit Sand und etwas Kies bedeckt - gut barfuß geeignet, auch für kleinere Kinder. An vielen Stellen gibt es kleine Stege ins Wasser, die vor allem für die Kinder immer ein Highlight sind, da sich dort viele Krebse tummeln. Die Ostsee ist sehr flach und ruhig und lädt zum Baden und Planschen ein. Einkaufen sollte man gut planen, da sich die nächsten größeren Supermärkte in Kolding oder Haderslev befinden. In Hejls gibt es auch einen kleinen Brugsen, jedoch eher typisch Urlaubsmarkt mit den entsprechenden Preisen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Axel, Mittelhessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein idyllischer Küstenort mit vielen Ferienhäusern, wunderbar an einer Bucht des Kleinen Belt gelegen. Im Ort gibt es einen Imbiss am Hafen sowie zwei Restaurants, die aber in der Nebensaison nur am Wochenende (Fr-So bzw. Do-So) geöffnet haben. Außerdem hält am Wochenende noch ein Grillwagen am Hafen und dort gibt es auch eine Holzhütte mit regionalem Obst und Gemüse und der für Dänemark typischen Vertrauenskasse.
      Einkaufsmöglichkeiten vor Ort sind durch einen kleinen Laden, der zum Campingplatz gehört, gegeben. Gleich drei größere Supermärkte gibt es im benachbarten Christiansfeld.
      Ausflüge nach Kolding oder nach Haderslev lohnen sich unbedingt. Und auch bis zur Nordseeküste und nach Ribe ist es nicht besonders weit.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Nicole, Schwalmstadt — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, ruhiger Ort, rundherum kann man schöne Spaziergänge machen, entweder am Strand oder entlang des Hejlsminde Nor, einem geschützen Naturgebiet. Der Strand ist sicherlich gut für Kinder geeignet. Einkaufen kann man in Hejls oder auch im ca. 8 km entfernten Christiansfeld, wo es verschiedene Supermärkte und Bäcker gibt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      Familie Brandt, Oldenburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Ort mit Hafen. Wir waren Anfang September hier und es war nicht besonders viel los. Am Hafen gibt es einen Kiosk, an dem es Snacks und z.B. Hotdogs gibt. Beim Campingplatz gibt es einen kleinen Laden, in dem man die wichtigsten Dinge bekommt. Für einen richtigen Einkauf muss man zum Coop in Hejls fahren. Die Strecke kann man leider eigentlich nur mit dem Auto zurücklegen, da an der Landstraße kein Fußweg verläuft. Auf dem Weg nach Kolding gibt es aber z.B. auch Lidl und Aldi. Beim Campingplatz ist eine kleine, aber liebevoll angelegte Minigolf-Anlage.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Anja, Hessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein sehr ruhiger Ort, an dem man Stress vom Alltag gut abbauen kann. Strand/Wasser ist sehr gut für kleinere Kinder geeignet. Wenn man gerne schwimmen möchte, ist es eher schlecht, man muss sehr weit reinlaufen, um schwimmen zu können. Eine schöne Bäckerei in der näheren Umgebung haben wir etwas vermisst.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      Lasse, Borstel-Hohenraden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, verschlafener Badeort, wo man genug Möglichkeiten findet, Strandspaziergänge zu machen oder die umliegenden Wälder zu erkunden. Ideal für Kinder oder Hund. Der Hafen bietet zwei kleine nette Restaurants/Bistros sowie ein HotDog-/Eisstand, der vor allem am späten Nachmittag oder Abend gut besucht ist. Die Umgebung bietet neben Kolding/Sonderborg schöne Ausglugsziele.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      H. -P., Berlin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde: Kommt man von Süden, öffnet sich von einer Anhöhe ein schöner Blick auf Hejlsminde, den Hafen und die Ferienhaussiedlung, sehr malerisch, fast südländisch aussehend. Es ist aber eher nur ein Ort zum Wohnen mit Strand und nicht zum Flanieren, Einkaufen oder Essengehen. Dafür fehlt die Infrastruktur.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Eine sehr gepflegte, große Ferienhaussiedlung. Ein wenig so wie eine Kleingartenanlage mit größeren Häusern und Grundstücken. Es wird gepflegt und ist ruhig und idyllisch gelegen. Hier tobt allerdings nicht das Leben. Wer abends ausgehen will, sucht wohl vergeblich in Hejlsminde. Dafür sind aber Kolding und Haderslev mit dem Auto echt schnell zu erreichen und bieten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und Cafés.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2020
      Familie Rohn, Berlin — erster Urlaub in Dänemark
      Süßer, kleiner Ferienort mit Hafen, Spielplatz und großem Strand. Imbiss und Restaurant am Hafen, ansonsten überwiegend Ferienhaussiedlungen. Minigolf am Campingplatz und Fußballgolf an der Hauptstr. Richtung Hejls bieten nette Freizeitmöglichkeiten. Zudem schöne Fahrradstrecke (ca. 13 km) rund um Binnensee.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2020
      Familie Günther, Pampow — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der Strand ist eher nicht so schön. Wir waren vor der Hauptsaison da und der Strand war voller Algen und sehr steinig. Das Wasser hingegen war gut (bis auf die Algen darin, die vom Boden bis an die Wasseroberfläche wachsen). Man konnte sehr weit reingehen, weil es sehr flach ist. Also ideal für Kinder, obwohl unser Sohn aufgrund der Steine und der Algen nicht baden wollte.

      Zu unserem Zeitpunkt waren die Besitzer der Ferienhäuser noch dabei alles in Schuss zu bringen, was schon morgens zu lauten Rasenmäher-, Bohr- und Hammergeräuschen führte. Da war das Frühstück draußen eher nicht so schön. Hundeauslaufflächen oder Hundewälder gibt es dort nicht (anders als an der Nordseeküste) und es herrscht Leinenpflicht.

      Einkaufsmöglichkeiten sind innerhalb von 5 km (Hejls) vorhanden, auch wenn dies nur ein kleiner Laden ist. Die nächsten Möglichkeiten befinden sich im 8 km entfernten Christiansfeld (Netto und Fakta) oder im 16 km entfernten Haderslev oder Kolding. Restaurants haben wir um Umkreis von 10 km nicht wahrgenommen, war aber auch nicht unser primäres Ziel.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2020
      Bianka und Benno, Kölln-Reisiek — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Badestrand beim Badehotel ist der bessere der Strände. Allerdings führt hier direkt die Straße entlang, die in der Hauptsaison sicher sehr befahren ist. Die anderen Strände hatten alle einen Streifen mit Angeschwemmtem und teils Steine/viele Muscheln im Wasser oder auch am Strand. Wasser sehr klar. Uns fehlten lange Strandspaziergänge. - Die Fahrt nach Hejlsminde rein ist sehr schön, es kommt sofort Urlaubsgefühl auf.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2019
      Matthias, Bad Emstal — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Ort. Super ist die Aussicht, wenn man in den Ort hineinfährt. Man blickt direkt auf den kleinen Hafen und das Meer (egal von welcher Richtung man kommt). Am Hafen selber gibt es einen kleinen Imbiss. Auch ein Restaurant gibt es am Hafen. Dort kann man Essen mit Blick auf das Meer. Einkaufsmöglichkeiten und eine Tankstelle und Geldautomat, gibt es im nächsten Ort (zwei Kilometer entfernt). Man kann schöne Spaziergänge am Wasser entlang unternehmen. Schöner Ort!!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2019
      Kai Hoffmann, Pampow — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Ferienort mit Fischerhafen und eigener Marina. Ich war bereits zweimal hier um Ruhe zu suchen. Dafür ist der Ort auch sehr gut geeignet. Im Oktober haben hier keine Geschäfte mehr auf, man findet hier seine Ruhe bei Spaziergängen am Strand. Der Strand ist allerdings sehr schmal und steinig, zum Baden im Sommer eher suboptimal. Einige Angler waren beim Fischen, ich selber bin erfolglos geblieben. Ein Angler sagte, dass er hier schon gut gefangen hätte. Einkaufsmöglichkeit im Nachbarort Hejls, dort auch ein Geldautomat, dessen Betreiberfirma allerdings keinen so guten Ruf in Bezug auf anfallende Gebühren hat. Es war im Oktober sehr schwer, Kaminholz zu finden, in den mir genannten Bauernhöfen war nichts mehr vorrätig. Hätte ich mir selbst nicht einiges mitgebracht und auch der Hausbesitzer hatte Holz zur Verfügung gestellt, hätte man kaum den Kamin beheizen können. In einem kleinen Seitenweg konnte ich noch einen Sack Holz bekommen. Aber hat gereicht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2019
      Isa C., Hannover — zweiter Urlaub in Dänemark
      Hejlsminde ist ein bildschöner, ruhiger Ort mit einer tollen Badebucht. Der Strand ist sehr sauber und lädt zum Baden ein. Das Wasser ist flach, so dass sogar die ganz kleinen darin unbeschwert planschen können.
      Auch abendliche Spaziergänge durch Hejlsminde sind sehr entspannend. Auch für die Sportler ist es sehr geeignet. Für uns gab es morgens nichts schöneres, als unsere Laufrunde am Strand zu beenden und aufs Meer zu schauen.
      Alles in allem ein Idyllischer, wundervoller Ort zum Entspannen und die Seele baumeln zu lassen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
  • Mittel Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Mittel Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Mittel Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Hejlsminde und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Hejlsminde: 4/5 (556 Bewertungen)