Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Ferienhäuser an der Ostsee in Dänemark

    Blick auf eine Bankzwischen Strandwiese und Sandstrand

    Die Ostseeküste in Dänemark bietet zwar keine Dünen, aber eine abwechslungsreiche Landschaft mit grünen Hügeln, sandigen Buchten und üppigen Laubwäldern. Die meisten Städte auf Jütland liegen nah an der Ostsee.

    Map
    Karte

    Südjütland: Ferienhäuser am Kleinen Belt

    Die Anzahl der Urlaubsorte für ein Ferienhaus in Dänemark entlang der Ostseeküste in Südjütland ist beeindruckend und zugleich verwirrend – wohin soll man fahren, wo ist es am schönsten?

    Ob man lieber auf die Flensburger Förde schaut und die Segeljachten beobachtet, die kleinen Sandbuchten um Haderslev bevorzugt oder Tagesausflüge auf die Inseln im Kleinen Belt unternehmen möchte – das passende Ferienhaus an der Ostsee in Dänemark findet man sicher bei uns! Die Orte mit der größten Auswahl an Ferienhäusern heißen Kelstrup und Hejlsminde, beide beschreiben wir ausführlich in einem eigenen Artikel.

    Beste Bedingungen für Familienurlaub

    Für einen Familienurlaub in Dänemark ist die gesamte Region ideal. Man muss nicht so weit fahren, alle Strände sind sehr flach und seicht und die Städte im Hinterland garantieren auch bei schlechtem Wetter genug Abwechslung für jede Altersstufe.

    Wandern und Radeln an der Küste

    Die hügelige Landschaft ist für Radfahrer manchmal eine Herausforderung, dafür gibt es gut ausgebaute und beschriebene Wanderwege entlang der Küste, Meerblick inklusive! Der bekannteste Wanderweg ist der Gendarmenpfad, auf dem früher die Grenzbeamten zwischen Schleswig und Dänemark patrouillierten.

    Man sollte unbedingt einen Teil des Gendarmstien erkunden. Die Ausblicke über die Förde, die wunderbare Luft und die kleinen Sehenswürdigkeiten sind gerade im Herbst ganz wunderbar!
    Tipp von Bianca, Wolfsburg

    Ostjütland: Ferienhäuser im Herzen Dänemarks

    Geografisch ist man in der Ostjütland in der Mitte Dänemarks, zentraler kann man im Ferienhaus in Dänemark kaum wohnen. Auch die berühmten Runensteine von Jelling, deren Errichtung als Geburtsstunde Dänemarks gilt, stehen in Ostjütland. Die REgion bietet ein großes Angebot an Ausflugzielen, wenn mal kein Strandwetter ist.

    Restaurants mit Meerblick

    Die üppig grüne Küste um Odder wirbt mit breiten, sandigen Stränden und einer großen Auswahl an Ferienhäusern mit gepflegten Grundstücken. Auch die vielen Restaurants mit Meerblick zeigen, dass hier Dänen besodners gern ihren Urlaub im Ferienhaus an der Ostsee verbringen.

    In Juelsminde bestimmen Ferienhäuser und Freizeitkapitäne das Leben. Am großen Jachthafen werden das ganze Jahr über Fisch und andere Leckereien serviert.

    Attraktive Ausflugsziele

    Im Hinterland von Odder erheben sich die höchsten Hügel Dänemarks, umgeben von einer malerischen Seenlandschaft. Wem die Städte Horsens, Odder und Vejle zu klein sind, der fährt ins nahegelegene Aarhus, Dänemarks zweitgrößter Stadt.

    Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, verschiedene Kanutouren auf dem Fluss Gudenå oder die Stadt Billund mit dem Legoland und dem tropischen Schwimmbad Lalandia sind überzeugende Gründe für ein Ferienhaus in Ostjütland.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser an der Ostsee

    • HL54
      • 6 Pers
      • 130 m²
      • Meer 250 m
      ab 320 €
    • NR16
      • 8 Pers
      • 110 m²
      • Meer 200 m
      ab 635 €
    • DU84
      • 6 Pers
      • 70 m²
      • Meer 150 m
      ab 430 €
    • RR51
      • 4 Pers
      • 65 m²
      • Meer 150 m
      ab 637 €
    • JL13
      • 24 Pers
      • 310 m²
      • Meer 950 m
      ab 1.715 €
    • UB61
      • 8 Pers
      • 95 m²
      • Meer 300 m
      ab 421 €
    Weitere Häuser an der Ostsee anzeigen

    Ferienhäuser an der Ostsee suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m
    Kurzurlaub Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.
    2020 - Unser Tipp Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.
    Wahlfreie Anreise Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
    3 Hunde oder mehr Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das Djursland, die "Nase" von Ostjütland

    Nördlich von Aarhus liegt das Djursland. Die Ferienausregionen liegen auf einer Halbinsel, die auch die Nase Dänemarks genannt wird – ein Blick auf die Landkarte erklärt, warum!

    Die Ferienhäuser von Ebeltoft stehen rund um diese malerische, alte Stadt. Berühmt sind das winzige Rathaus und die Fregatte Jylland, ein legendäres Holzsegelschiff im Hafen.

    Nationalpark Mols Bjerge

    Eine verzweigte Buchtenlandschaft rund um den Nationalpark Mols Bjerge bildet die Ferienhausregion Mols. Die Strandbedingungen auf Mols sind sehr unterschiedlich. Es empfiehlt sich, bei der Haussuche die Strandbeschreibungen unter dem Reiter Urlaubsort zu lesen.

    Viel Strand vor Fjellerup

    Ganz sicher einen schönen Sandstrand hat man vor der Hafenstadt Grenaa und vor Fjellerup und Gjerrild Strand im Norden der Halbinsel an der Ostsee. Im benachbarten Bønnerup Strand schaukeln die Segelboote gemeinsam mit Fischkuttern im kleinen Hafen, es gibt täglich frischen Fisch und etwas Gastronomie in der Hochsaison. Die vorgelagerte Sandbank bietet sich im Sommer als Badeplatz an.

    Die Region allgemein ist sehr schön und es gibt unzählige Orte zu entdecken: der Randers Regenskov, Aalborg und Aarhus, aber auch die Burgruine Kalø. Das Museum Moesgaard muss man ebenfalls gesehen haben.
    Tipp von Christoph aus Neustadt

    Nordjütland Ost: Urlaub bei den Dänen!

    Nördlich von Fjellerup ist es zunächst einmal vorbei mit schönen Stränden. Bis zu den Ferienhäusern in Helberskov an der Mündung des Mariager Fjords sind die Küsten grün bewachsen, ab und an liegt eine Sandbank in erreichbarer Entfernung im Meer.

    Auch vor den Ferienhäusern in Øster Hurup grenzen zunächst Moor- und Heidewiesen an die Ostsee, doch rund um den Hafen und auch nördlich davon lädt ein feiner Sandstrand zum Baden ein.

    Jenseits des Limfjords

    Wenn man den Limfjord überquert, erreicht man die zahlreichen Ferienhäuser in Hals und Hou. Hübsche Häfen mit frischem Fisch, Segeljachten und guten Einkaufsmöglichkeiten, gepaart mit feinem, fast steinlosem und kilometerlangem Sandstrand – was braucht ein Ferienhausurlaub in Dänemark mehr?

    Hafenflair und viel Natur

    Möchte man mehr von Land und Leuten kennenlernen, ist ein Ferienhaus in Lyngså oder ein Urlaubsdomizil in Ålbæk die richtige Wahl. Mehr dazu steht in den Artikeln zu diesen Urlaubsorten.

    Die kleinen Häfen erzählen mit ihren bunten Fischerhütten von der Fischertradition an der Ostsee in Dänemark. Die Städte Sæby und auch Frederikshavn sind ideal zum Bummeln. In den weitläufigen Klitplantagen zwischen den Orten kann man lange, ungestörte Radtouren unternehmen.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser an der Ostsee

    • VP27
      • 6 Pers
      • 117 m²
      • Meer 100 m
      ab 520 €
    • DU84
      • 6 Pers
      • 70 m²
      • Meer 150 m
      ab 430 €
    • ED01
      • 8 Pers
      • 106 m²
      • Meer 400 m
      ab 420 €
    • PV82
      • 6 Pers
      • 95 m²
      • Meer 100 m
      ab 399 €
    • JJ40
      • 6 Pers
      • 88 m²
      • Meer 450 m
      ab 345 €
    • QT90
      • 5 Pers
      • 60 m²
      • Meer 350 m
      ab 270 €
    Weitere Häuser an der Ostsee anzeigen

    Ferienhäuser an der Ostsee suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m
    Kurzurlaub Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.
    2020 - Unser Tipp Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.
    Wahlfreie Anreise Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
    3 Hunde oder mehr Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das sagen unsere Gäste

      • September 2019
        Dagmar und Andreas, Herford — erster Urlaub in Dänemark
        Wer in Bønnerup Halligalli erwartet, sollte sich etwas anderes suchen. Hier hat Entschleunigung einen sehr hohen Stellenwert und darauf kam es uns ganz besonders an.
        Die Restaurants sind sehr einfach, aber bieten eine ausgezeichnete Küche mit sehr freundlichem Personal.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2019
        Susanne, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bønnerup - wir kommen schon seit vielen Jahren gerne hierher. Ein Ort zum Entspannen und Erholen. Der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein. Hier gibt es leckeren Fisch und die für Dänemark typischen Burger. Der Strand ist wunderschön und vor allem für Kinder geeignet, da das Wasser lange sehr flach ist. In dem naturbelassenen Wald kann man wunderbar spazieren gehen. Grenaa, Ebeltoft und viele andere Ausflugsziele sind mit dem Auto gut zu erreichen. Hier ist für jeden etwas dabei.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2019
        Familie J. aus Ahrensburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Følle Strand ist eine reine Ferienhaussiedlung. Sonst nichts, aber mit viel Erholungswert! Ein schmaler Strand mit vielen Steinen und Muscheln. Leider zu unserer Zeit auch vielen Algen.
        Die Bucht ist sehr seicht und selbst Kinder können recht weit ins Wasser gehen, ohne dass das Wasser bedrohlich tief wird. Stege für Bademöglichkeiten sind vorhanden.
        Auch kann man Krebse angeln und diese über eine Krebsrutsche zurück ins Wasser krabbeln zu lassen. Wer schon einmal in Juelsminde war kennt das.

        Eine Einkaufsmöglichkeit vor Ort gibt es nicht. Ein kleiner Pavillon am Strand hat gelegentlich geöffnet und bietet Eis und Snacks an. Die Öffnungszeiten sind eher zufällig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Oliver, Iserlohn — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Sæby ist ein ruhiger Ort mit netter Fußgängerzone zum Bummeln. Großer Hafenbereich mit tollem Fischrestaurant.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Martin und Familie aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Südstrand von Grenå ist ein schöner, breiter, flacher und kinderfreundlicher Sandstrand ohne Steine mit Livredder (Rettungsschwimmer) -Turm und sehr komfortabler Rampe für Rollstuhlfahrer. In südlicher Richtung kann man kilometerweit am breiten Sandstrand joggen und wandern. Der Strand ist auch sehr gut geeignet für Kajak und Stand-up-Paddeling.

        Gerne waren wir in Grenå-Havn mit seinem sehr schönen Jachthafen, der mit einem Eisladen, einem schönen Spielplatz und einem Restaurant mit Blick auf die Segelschiffe nicht nur Segler zum Verweilen einlädt. Mit Wäscheklammer, Fischresten und einer langen Leine haben unsere Kinder so manchen Krebs aus dem Hafenbecken geangelt. Gerne guckten wir auch der Schwedenfähre Stena Nautica beim Einlaufen in den Hafen zu.

        In Grenå gibt es eine Vielzahl an Supermärkten und eine ganz nette Innenstadt mit vielen, kleinen Läden.
        Mehrmals täglich gibt es ein schönes Glockenspiel in der Kirche in Grenå mit wechselnden Melodien.
        Nicht so schön sind in Grenå die hinteren Bereiche der Fußgängerzonen/Innenstadt. Dort gibt es viel Leerstand und somit wirkt es dort etwas trostlos.
        Sehr zu empfehlen bei Abholung der Schlüssel in Fjellerup: Das tolle Eis in selbstgebackener Waffel in der „Vaffelbageriet" – aber unbedingt vorher die Eisgröße zeigen lassen. Selbst das kleinste Eis ist mehr für den großen Hunger.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Marita Güstrow — zweiter Urlaub in Dänemark
        Man muss mobil sein, um die Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen. In Hvidbjerg kann man sehr gut essen (Imbiss, Bistro), auch eine Minigolfanlage ist vorhanden und Eisschleckermäuler kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Es gibt einen kleinen Einkaufsladen, der aber nicht so ausgestattet ist, dass die Versorgung mit allen Lebensmitteln gewährleistet ist.
        Es ist eine sehr schöne und ruhige Gegend. Der Strand ist ein bisschen steinig, aber immer wieder mit viel Sand durchsetzt und die Wassertiefe für Nichtschwimmer ideal. Es gibt "Baumschaukeln", die natürlich in eigener Verantwortung benutzt werden können, die Kinder aber viel Spaß dabei haben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2019
        Jens und Iris, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg: Wer Ruhe und Erholung nötig hat, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Nähe zum Wasser ist toll mit einem kleinen Hafen und vielen Möglichkeiten zum Wandern/Spaziergang sowohl am Wasser als auch im Grünen. Wer den Trubel in der Stadt mag, kommt aber auch auf seine Kosten. Mit dem Auto hat man die Möglichkeit ringsum die naheliegenden Städte zu besuchen, vor allem wenn das Wetter mal nicht zum Spaziergang einlädt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2019
        Familie Fleischmann, Nürnberg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg besteht größtenteils aus Ferienhäusern und war zur Zeit unseres Urlaubs recht ausgestorben. Dadurch war es sehr ruhig, was wir sehr gut fanden. Ist man doch mal jemandem begegnet, wurde freundlich gegrüßt. Im Ort ist ein großer, schöner Spielplatz. Von dort erreicht man über eine Treppe den Strand. Bei Ebbe kann man sehr weit am Strand nach Süden laufen. Der Strand ist sehr steinig. Wenn man Baden möchte, kann man einen der Stege nutzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2019
        Ingrid und Hans, Ratzeburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg ist eine Region die aus unserer Sicht noch Potenzial besitzt. Wunderschönes Schloss in Gråsten, die Umgebung ist noch im Großen und Ganzen Naturbelassen. Man findet viel Ruhe und schöne Wanderwege.
        Uns ist aufgefallen das es keine, oder nor sehr wenige Möglichkeiten zur Abfallentsorgung (Glas, Papier) gegenüber anderen Regionen gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2019
        Ulli, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg selbst ist eher eine Sommerhaussiedlung, die nächste Stadt ist Egernsund in ca. 5 km Entfernung.
        Dort gibt es mehrere Supermärkte und man kann sich mit allem versorgen was man für den täglichen Bedarf benötigt.
        Sehenswert ist vor allem die Klappbrücke, die den Egernsund und das Nybøl Nor überspannt und regelmäßig für die Durchfahrt von größeren Segelschiffen geöffnet wird.
        Dieses kann man sich gut von der südöstlichen Seite am Havnevej anschauen, dort gibt es außerdem einen guten Hotdog Imbiss und schöne Sitzgelegenheiten direkt am Wasser.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2018
        Familie Claaßen, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In Rendbjerg selbst ist jetzt nicht allzuviel los. Wer Ruhe liebt, wird den Ort lieben. Eine kleine Einkaufsmöglichkeit gibt es unten am Hafen. Den Hafen kann man ganz einfach zu Fuß erreichen. Die nächsten, größeren Geschäfte zum Einkaufen und eine Tankstelle, gibt es im drei Kilometer entfernten Grasten. Dort kann man sich auch die Ferienresidenz von der Königin anschauen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Frauke, Braunschweig — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Grønninghoved ist eine typische dänische Feirenhaussiedlung mit einem kleinen Strand. Dort gibt es ein Restaurant (haben wir nicht besucht) und einen Strandkiosk (hatte im Oktober bereits geschlossen). Es gibt die Möglichkeit, beim benachbarten Campingplatz, Brötchen zu kaufen, allerdings auch nicht mehr im Oktober.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Familie Riedel aus Halle — zweiter Urlaub in Dänemark
        Flovt ist ein Ort für wundervolle, abwechslungsreiche Natur und vor allem für Ruhe und Abgeschiedenheit. Aber für Kultur und Ausflüge müsste man schon längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Für uns war das nicht notwendig, da wir ausschließlich am Strand wandern und die Ruhe und das Meer genießen wollten. Davon bekommt man nämlich sehr viel geboten: steile Sandküste, Wald, wilde Strände.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Saeby ist ein Städtchen mit einer kleinen Fußgängerzone, einer schönen, kleinen Marina mit schönen Sitzgelegenheiten und etlichen Supermärkten, die etwas außerhalb des Ortskerns liegen. Im Herbst ist das Angebot an Museen, Restaurants, den kleineren Geschäften von den Öffnungszeiten etwas eingeschränkt!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Tanja, Jens, Annrika, Yvonne, Linus, Lotta und Lennart aus Lilienthal — erster Urlaub in Dänemark
        In Rendbjerg selbst befindet sich ein sehr schönes Restaurant, das Værftet in der Marina. Ansonsten sind wir zum Einkaufen immer nach Grasten (ca. fünf km) gefahren dort ist vor allem der Supermarkt Super Brugsen zu empfehlen. Der kleine Strand wird als drei Sterne Strand beworben (beste Qualität). Im Herbst kann man das so nicht unterschreiben, da der Strand komplett von Seegras bedeckt war. Wenn der Strand im Sommer gepflegt wird, kann das durchaus anders aussehen. Ansonsten führt der sogenannte Gendarmsti durch Rendbjerg. Dies ist ein ca. 30 km langer und sehr schöner Wanderweg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2018
        T. Burchhardt, Waltrop — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Egense samt Umgebung bietet (zumindest in der Nebensaison) eigentlich gar nichts. Der Supermarkt liegt mitten in der Feriensiedlung (und damit im Gegensatz zum Mini-Örtchen immerhin fußläufig erreichbar) und hatte sieben Tage die Woche offen (am Wochenende sogar schon um 8 statt um 9), das große Restaurant am Fjord und der Imbiss am Fähranleger waren zu dem Zeitpunkt schon dauerhaft geschlossen. Kann man aber auch nachvollziehen, weil wir in den zwei Wochen so gut wie keine anderen Touristen in Egense gesehen haben. Die deutschen Kennzeichen, die wir dort an den Häusern in der Siedlung bzw. der Straße gesehen haben, konnte man an zwei Händen abzählen. Am Fjord kann man gut mit dem Hund spazieren gehen, aber ansonsten hinsichtlich Ostsee-Strand o. ä. in Egense Fehlanzeige (Dokkedal war ganz nett).

        Hals dagegen auf der anderen Seite des Fjords war im Vergleich fast schon pittoresk, Supermärkte, Läden, Restaurants, Imbisse etc., aber halt auch nur per Fähre zu erreichen (Auto mit Fahrer und Beifahrer gute 8€ pro Überfahrt, mit 10er Karte ca. die Hälfte).

        Auch sonst hat uns Himmerland absolut nicht umgehauen, wir fahren durchaus gerne in (sehr) ruhige Gegenden, aber hier gab es selbst für uns echt zu wenig lohnenswerte Ausflugsmöglichkeiten (wir bummeln z.B. gerne durch kleine Städte oder laufen an Stränden lang, gucken uns Wahrzeichen an etc. ). Der einzige halbwegs besuchswerte Ort in der direkten Nähe (abgesehen von Hals) war in 20 km Entfernung Øster Hurup, das aber dann direkt schon wieder komplett nur auf Tourismus ausgelegt ist.

        Wir sind deswegen quasi jeden 2. Tag über 20 km nach Aalborg gefahren, einerseits wegen der sehr guten Einkaufsmöglichkeiten, andererseits um sich auch mal was angucken zu können. Wobei Aalborg City zum Reisezeitpunkt eine einzige große Baustelle war, inkl. Teile der Fußgängerzone, da hat uns leider der Lärm an jeder Ecke etwas genervt, aber wenn die mal fertig gebaut haben, wird's bestimmt toll!: -) Wir waren vor 6 Jahren schonmal zu Weihnachten in Aalborg City, das war sehr nett (hatten auch einen kleinen Weihnachtsmarkt).

        Richtung Süden sind wir auf der Suche nach sehenswerten Städtchen bis nach Hobro gefahren, nicht wirklich hübsch aber man konnte etwas bummeln. Hadsund auf dem Weg dahin war auch noch ganz ok, aber da war man auch in 5 Minuten durch.

        Da hat uns die Gegend rund um Ebeltoft bei unserem letzten und bisher einzigen DK-Ostseeurlaub sehr viel besser gefallen, da hatten wir im Umkreis von 20-30 km einige Ausflugsziele und Ebeltoft selbst war auch echt schön, da konnte man auch mehr als einmal durchschlendern …

        Wenn ich nochmal an die Ostsee in der Region Aalborg fahren würde, dann wahrscheinlich eher weiter nördlich in die Ecke von Hals/Hou als nach Egense/Øster Hurup, wir sind einmal bis nach Asaa hochgefahren und in Hou am Strand lang spaziert, das war ganz schön.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Herbert, Schweinfurt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg: Von Hvidbjerg hat man einen fantastischen Blick auf den Fjord. Am Strand können sogar Burgen gebaut werden und es geht flach ins Wasser. Also auch für Kinder gut geeignet.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        Frauke Schlüter, Lübeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es handelt sich um einen kleinen Ferienort an der Ostseeküste, der sich einen Berg hinaufschlängelt. Alles sehr privat, Grundstücke eingewachsen. An diversen Stellen kann man zu Fuß zum Strand hinuntergehen, sind meist einige Treppenstufen, da der Ferienort erhöht liegt. Ein kleines Restaurant ist vorhanden, haben wir jedoch nicht genutzt. Im Sommer wird Soft Ice angeboten. Sehr viele Bäume und Hecken, sehr gemütlich.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Egense: Wer keine großen Ansprüche an Strand und/oder Freizeitmöglichkeiten stellt, kann es hier wohl aushalten. Wir müssen auch nicht jeden Tag unterwegs sein, aber entspannen am Strand war eben auch nicht, geschweige denn baden. Sehr enttäuschend bei so einem Sommer. Von zehn Sehenswürdigkeiten waren fünf Kirchen dabei. Teilweise waren die Ausflugsziele am 15.8. schon geschlossen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Thomsen, Angeln — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Strand ist sehr kinderfreundlich, da es sehr lange ganz flach ins Wasser geht. Dies hat dann natürlich den Nachteil, dass mann als Erwachsener zum Schwimmen schon ziemlich weit raus muss.
        In dem flachen Wasser kann man super mit dem Kescher untersuchen, was alles dort lebt, schwimmt und krabbelt. Zum Fahrrad fahren eignet sich diese Region nicht wirklich. Es ist sehr bergig und teilweise so steil, dass auch die gut konditionierten Fahrradfahrer absteigen und schieben müssen. Parallel zum Wasser kann gut fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • August 2018
        Familie Kamlage, Krefeld — erster Urlaub in Dänemark
        Diernæs bietet dem Urlauber keine besonderen Attraktionen, da es nur ein sehr kleiner Ort ist. Es soll ein Café geben, dieses haben wir allerdings nicht besucht, da es im Vorbeifahren nicht so aussah, als hätte es geöffnet. Wichtiger sind die größeren Städte in der Nähe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Birgit und Robert, Unterfranken — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Arrild: Fahrt zur Küste mind. halbe Stunde, doch das war bei Buchung schon ersichtlich. Schwimmbad in Arrild ist ein nettes kleines Schwimmbad, wo man sich bei schlechtem Wetter gerne auch länger aufhalten kann. Der Supermarkt im Ort hat ein überschaubares Angebot und jeden Tag frische Brötchen, was sehr angenehm ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Brian, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Flovt Stand ist eine kleine Sommerhaussiedlung, wo nebenbei auch neue Häuser errichtet werden. Dieses wurde in unserem Urlaub geräuschtechnisch nicht bemerkt. Die Entfernung zum Stand ist fußtechnisch gut zu erreichen. Der Strand ist schön. "Leider" keine kleine Einkaufsmöglichkeit am Strand, sodass man die Verpflegung von zu Hause mitnehmen muss. Der nächste Supermarkt ist in Øsby. Von außen unscheinbar, aber er hat alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt. Für die Wocheneinkäufe haben wir Haderslev angefahren, wo es alle möglichen Supermärkte gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Diernæs: Es gibt dort einen schmalen Strand, der sehr lange sehr flach ins Meer hineinwächst, so dass kleine Kinder auch sehr lange stehen können, das war gut. Ebenso der Spielplatz und das Klohaus dort. Am Campingplatz nebenan gibt es einen weiteren tollen Spielplatz. Der Kiosk dort hat wenig Auswahl. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten in Hadersleben sind 15 min mit dem Auto entfernt. Dort gibt es auch eine sehr süße Altstadt sowie einen See mit zwei Spielplätzen und Tretbooten.
        Das Restaurant an der Siedlung war nicht günstig, aber sehr, sehr lecker!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg ist ein kleiner ruhiger Ort in schöner Lage, den wir allerdings meist mit dem Fahrrad durchfuhren. Es gibt dort eine große weiße Sanddüne, von der man einen herrlichen Blick übers Meer hat. Um Einkäufe zu erledigen sind wir nach Fredericia bzw. nach Vejle gefahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • September 2019
        Dagmar und Andreas, Herford — erster Urlaub in Dänemark
        Wer in Bønnerup Halligalli erwartet, sollte sich etwas anderes suchen. Hier hat Entschleunigung einen sehr hohen Stellenwert und darauf kam es uns ganz besonders an.
        Die Restaurants sind sehr einfach, aber bieten eine ausgezeichnete Küche mit sehr freundlichem Personal.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2019
        Susanne, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bønnerup - wir kommen schon seit vielen Jahren gerne hierher. Ein Ort zum Entspannen und Erholen. Der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein. Hier gibt es leckeren Fisch und die für Dänemark typischen Burger. Der Strand ist wunderschön und vor allem für Kinder geeignet, da das Wasser lange sehr flach ist. In dem naturbelassenen Wald kann man wunderbar spazieren gehen. Grenaa, Ebeltoft und viele andere Ausflugsziele sind mit dem Auto gut zu erreichen. Hier ist für jeden etwas dabei.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2019
        Familie J. aus Ahrensburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Følle Strand ist eine reine Ferienhaussiedlung. Sonst nichts, aber mit viel Erholungswert! Ein schmaler Strand mit vielen Steinen und Muscheln. Leider zu unserer Zeit auch vielen Algen.
        Die Bucht ist sehr seicht und selbst Kinder können recht weit ins Wasser gehen, ohne dass das Wasser bedrohlich tief wird. Stege für Bademöglichkeiten sind vorhanden.
        Auch kann man Krebse angeln und diese über eine Krebsrutsche zurück ins Wasser krabbeln zu lassen. Wer schon einmal in Juelsminde war kennt das.

        Eine Einkaufsmöglichkeit vor Ort gibt es nicht. Ein kleiner Pavillon am Strand hat gelegentlich geöffnet und bietet Eis und Snacks an. Die Öffnungszeiten sind eher zufällig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Oliver, Iserlohn — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Sæby ist ein ruhiger Ort mit netter Fußgängerzone zum Bummeln. Großer Hafenbereich mit tollem Fischrestaurant.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Martin und Familie aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Südstrand von Grenå ist ein schöner, breiter, flacher und kinderfreundlicher Sandstrand ohne Steine mit Livredder (Rettungsschwimmer) -Turm und sehr komfortabler Rampe für Rollstuhlfahrer. In südlicher Richtung kann man kilometerweit am breiten Sandstrand joggen und wandern. Der Strand ist auch sehr gut geeignet für Kajak und Stand-up-Paddeling.

        Gerne waren wir in Grenå-Havn mit seinem sehr schönen Jachthafen, der mit einem Eisladen, einem schönen Spielplatz und einem Restaurant mit Blick auf die Segelschiffe nicht nur Segler zum Verweilen einlädt. Mit Wäscheklammer, Fischresten und einer langen Leine haben unsere Kinder so manchen Krebs aus dem Hafenbecken geangelt. Gerne guckten wir auch der Schwedenfähre Stena Nautica beim Einlaufen in den Hafen zu.

        In Grenå gibt es eine Vielzahl an Supermärkten und eine ganz nette Innenstadt mit vielen, kleinen Läden.
        Mehrmals täglich gibt es ein schönes Glockenspiel in der Kirche in Grenå mit wechselnden Melodien.
        Nicht so schön sind in Grenå die hinteren Bereiche der Fußgängerzonen/Innenstadt. Dort gibt es viel Leerstand und somit wirkt es dort etwas trostlos.
        Sehr zu empfehlen bei Abholung der Schlüssel in Fjellerup: Das tolle Eis in selbstgebackener Waffel in der „Vaffelbageriet" – aber unbedingt vorher die Eisgröße zeigen lassen. Selbst das kleinste Eis ist mehr für den großen Hunger.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2019
        Marita Güstrow — zweiter Urlaub in Dänemark
        Man muss mobil sein, um die Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen. In Hvidbjerg kann man sehr gut essen (Imbiss, Bistro), auch eine Minigolfanlage ist vorhanden und Eisschleckermäuler kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Es gibt einen kleinen Einkaufsladen, der aber nicht so ausgestattet ist, dass die Versorgung mit allen Lebensmitteln gewährleistet ist.
        Es ist eine sehr schöne und ruhige Gegend. Der Strand ist ein bisschen steinig, aber immer wieder mit viel Sand durchsetzt und die Wassertiefe für Nichtschwimmer ideal. Es gibt "Baumschaukeln", die natürlich in eigener Verantwortung benutzt werden können, die Kinder aber viel Spaß dabei haben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2019
        Jens und Iris, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg: Wer Ruhe und Erholung nötig hat, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Nähe zum Wasser ist toll mit einem kleinen Hafen und vielen Möglichkeiten zum Wandern/Spaziergang sowohl am Wasser als auch im Grünen. Wer den Trubel in der Stadt mag, kommt aber auch auf seine Kosten. Mit dem Auto hat man die Möglichkeit ringsum die naheliegenden Städte zu besuchen, vor allem wenn das Wetter mal nicht zum Spaziergang einlädt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2019
        Familie Fleischmann, Nürnberg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg besteht größtenteils aus Ferienhäusern und war zur Zeit unseres Urlaubs recht ausgestorben. Dadurch war es sehr ruhig, was wir sehr gut fanden. Ist man doch mal jemandem begegnet, wurde freundlich gegrüßt. Im Ort ist ein großer, schöner Spielplatz. Von dort erreicht man über eine Treppe den Strand. Bei Ebbe kann man sehr weit am Strand nach Süden laufen. Der Strand ist sehr steinig. Wenn man Baden möchte, kann man einen der Stege nutzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2019
        Ingrid und Hans, Ratzeburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg ist eine Region die aus unserer Sicht noch Potenzial besitzt. Wunderschönes Schloss in Gråsten, die Umgebung ist noch im Großen und Ganzen Naturbelassen. Man findet viel Ruhe und schöne Wanderwege.
        Uns ist aufgefallen das es keine, oder nor sehr wenige Möglichkeiten zur Abfallentsorgung (Glas, Papier) gegenüber anderen Regionen gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2019
        Ulli, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Rendbjerg selbst ist eher eine Sommerhaussiedlung, die nächste Stadt ist Egernsund in ca. 5 km Entfernung.
        Dort gibt es mehrere Supermärkte und man kann sich mit allem versorgen was man für den täglichen Bedarf benötigt.
        Sehenswert ist vor allem die Klappbrücke, die den Egernsund und das Nybøl Nor überspannt und regelmäßig für die Durchfahrt von größeren Segelschiffen geöffnet wird.
        Dieses kann man sich gut von der südöstlichen Seite am Havnevej anschauen, dort gibt es außerdem einen guten Hotdog Imbiss und schöne Sitzgelegenheiten direkt am Wasser.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2018
        Familie Claaßen, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In Rendbjerg selbst ist jetzt nicht allzuviel los. Wer Ruhe liebt, wird den Ort lieben. Eine kleine Einkaufsmöglichkeit gibt es unten am Hafen. Den Hafen kann man ganz einfach zu Fuß erreichen. Die nächsten, größeren Geschäfte zum Einkaufen und eine Tankstelle, gibt es im drei Kilometer entfernten Grasten. Dort kann man sich auch die Ferienresidenz von der Königin anschauen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Frauke, Braunschweig — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Grønninghoved ist eine typische dänische Feirenhaussiedlung mit einem kleinen Strand. Dort gibt es ein Restaurant (haben wir nicht besucht) und einen Strandkiosk (hatte im Oktober bereits geschlossen). Es gibt die Möglichkeit, beim benachbarten Campingplatz, Brötchen zu kaufen, allerdings auch nicht mehr im Oktober.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Familie Riedel aus Halle — zweiter Urlaub in Dänemark
        Flovt ist ein Ort für wundervolle, abwechslungsreiche Natur und vor allem für Ruhe und Abgeschiedenheit. Aber für Kultur und Ausflüge müsste man schon längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Für uns war das nicht notwendig, da wir ausschließlich am Strand wandern und die Ruhe und das Meer genießen wollten. Davon bekommt man nämlich sehr viel geboten: steile Sandküste, Wald, wilde Strände.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Saeby ist ein Städtchen mit einer kleinen Fußgängerzone, einer schönen, kleinen Marina mit schönen Sitzgelegenheiten und etlichen Supermärkten, die etwas außerhalb des Ortskerns liegen. Im Herbst ist das Angebot an Museen, Restaurants, den kleineren Geschäften von den Öffnungszeiten etwas eingeschränkt!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Tanja, Jens, Annrika, Yvonne, Linus, Lotta und Lennart aus Lilienthal — erster Urlaub in Dänemark
        In Rendbjerg selbst befindet sich ein sehr schönes Restaurant, das Værftet in der Marina. Ansonsten sind wir zum Einkaufen immer nach Grasten (ca. fünf km) gefahren dort ist vor allem der Supermarkt Super Brugsen zu empfehlen. Der kleine Strand wird als drei Sterne Strand beworben (beste Qualität). Im Herbst kann man das so nicht unterschreiben, da der Strand komplett von Seegras bedeckt war. Wenn der Strand im Sommer gepflegt wird, kann das durchaus anders aussehen. Ansonsten führt der sogenannte Gendarmsti durch Rendbjerg. Dies ist ein ca. 30 km langer und sehr schöner Wanderweg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2018
        T. Burchhardt, Waltrop — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Egense samt Umgebung bietet (zumindest in der Nebensaison) eigentlich gar nichts. Der Supermarkt liegt mitten in der Feriensiedlung (und damit im Gegensatz zum Mini-Örtchen immerhin fußläufig erreichbar) und hatte sieben Tage die Woche offen (am Wochenende sogar schon um 8 statt um 9), das große Restaurant am Fjord und der Imbiss am Fähranleger waren zu dem Zeitpunkt schon dauerhaft geschlossen. Kann man aber auch nachvollziehen, weil wir in den zwei Wochen so gut wie keine anderen Touristen in Egense gesehen haben. Die deutschen Kennzeichen, die wir dort an den Häusern in der Siedlung bzw. der Straße gesehen haben, konnte man an zwei Händen abzählen. Am Fjord kann man gut mit dem Hund spazieren gehen, aber ansonsten hinsichtlich Ostsee-Strand o. ä. in Egense Fehlanzeige (Dokkedal war ganz nett).

        Hals dagegen auf der anderen Seite des Fjords war im Vergleich fast schon pittoresk, Supermärkte, Läden, Restaurants, Imbisse etc., aber halt auch nur per Fähre zu erreichen (Auto mit Fahrer und Beifahrer gute 8€ pro Überfahrt, mit 10er Karte ca. die Hälfte).

        Auch sonst hat uns Himmerland absolut nicht umgehauen, wir fahren durchaus gerne in (sehr) ruhige Gegenden, aber hier gab es selbst für uns echt zu wenig lohnenswerte Ausflugsmöglichkeiten (wir bummeln z.B. gerne durch kleine Städte oder laufen an Stränden lang, gucken uns Wahrzeichen an etc. ). Der einzige halbwegs besuchswerte Ort in der direkten Nähe (abgesehen von Hals) war in 20 km Entfernung Øster Hurup, das aber dann direkt schon wieder komplett nur auf Tourismus ausgelegt ist.

        Wir sind deswegen quasi jeden 2. Tag über 20 km nach Aalborg gefahren, einerseits wegen der sehr guten Einkaufsmöglichkeiten, andererseits um sich auch mal was angucken zu können. Wobei Aalborg City zum Reisezeitpunkt eine einzige große Baustelle war, inkl. Teile der Fußgängerzone, da hat uns leider der Lärm an jeder Ecke etwas genervt, aber wenn die mal fertig gebaut haben, wird's bestimmt toll!: -) Wir waren vor 6 Jahren schonmal zu Weihnachten in Aalborg City, das war sehr nett (hatten auch einen kleinen Weihnachtsmarkt).

        Richtung Süden sind wir auf der Suche nach sehenswerten Städtchen bis nach Hobro gefahren, nicht wirklich hübsch aber man konnte etwas bummeln. Hadsund auf dem Weg dahin war auch noch ganz ok, aber da war man auch in 5 Minuten durch.

        Da hat uns die Gegend rund um Ebeltoft bei unserem letzten und bisher einzigen DK-Ostseeurlaub sehr viel besser gefallen, da hatten wir im Umkreis von 20-30 km einige Ausflugsziele und Ebeltoft selbst war auch echt schön, da konnte man auch mehr als einmal durchschlendern …

        Wenn ich nochmal an die Ostsee in der Region Aalborg fahren würde, dann wahrscheinlich eher weiter nördlich in die Ecke von Hals/Hou als nach Egense/Øster Hurup, wir sind einmal bis nach Asaa hochgefahren und in Hou am Strand lang spaziert, das war ganz schön.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Herbert, Schweinfurt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg: Von Hvidbjerg hat man einen fantastischen Blick auf den Fjord. Am Strand können sogar Burgen gebaut werden und es geht flach ins Wasser. Also auch für Kinder gut geeignet.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        Frauke Schlüter, Lübeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es handelt sich um einen kleinen Ferienort an der Ostseeküste, der sich einen Berg hinaufschlängelt. Alles sehr privat, Grundstücke eingewachsen. An diversen Stellen kann man zu Fuß zum Strand hinuntergehen, sind meist einige Treppenstufen, da der Ferienort erhöht liegt. Ein kleines Restaurant ist vorhanden, haben wir jedoch nicht genutzt. Im Sommer wird Soft Ice angeboten. Sehr viele Bäume und Hecken, sehr gemütlich.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Egense: Wer keine großen Ansprüche an Strand und/oder Freizeitmöglichkeiten stellt, kann es hier wohl aushalten. Wir müssen auch nicht jeden Tag unterwegs sein, aber entspannen am Strand war eben auch nicht, geschweige denn baden. Sehr enttäuschend bei so einem Sommer. Von zehn Sehenswürdigkeiten waren fünf Kirchen dabei. Teilweise waren die Ausflugsziele am 15.8. schon geschlossen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Thomsen, Angeln — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Strand ist sehr kinderfreundlich, da es sehr lange ganz flach ins Wasser geht. Dies hat dann natürlich den Nachteil, dass mann als Erwachsener zum Schwimmen schon ziemlich weit raus muss.
        In dem flachen Wasser kann man super mit dem Kescher untersuchen, was alles dort lebt, schwimmt und krabbelt. Zum Fahrrad fahren eignet sich diese Region nicht wirklich. Es ist sehr bergig und teilweise so steil, dass auch die gut konditionierten Fahrradfahrer absteigen und schieben müssen. Parallel zum Wasser kann gut fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • August 2018
        Familie Kamlage, Krefeld — erster Urlaub in Dänemark
        Diernæs bietet dem Urlauber keine besonderen Attraktionen, da es nur ein sehr kleiner Ort ist. Es soll ein Café geben, dieses haben wir allerdings nicht besucht, da es im Vorbeifahren nicht so aussah, als hätte es geöffnet. Wichtiger sind die größeren Städte in der Nähe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Birgit und Robert, Unterfranken — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Arrild: Fahrt zur Küste mind. halbe Stunde, doch das war bei Buchung schon ersichtlich. Schwimmbad in Arrild ist ein nettes kleines Schwimmbad, wo man sich bei schlechtem Wetter gerne auch länger aufhalten kann. Der Supermarkt im Ort hat ein überschaubares Angebot und jeden Tag frische Brötchen, was sehr angenehm ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Brian, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Flovt Stand ist eine kleine Sommerhaussiedlung, wo nebenbei auch neue Häuser errichtet werden. Dieses wurde in unserem Urlaub geräuschtechnisch nicht bemerkt. Die Entfernung zum Stand ist fußtechnisch gut zu erreichen. Der Strand ist schön. "Leider" keine kleine Einkaufsmöglichkeit am Strand, sodass man die Verpflegung von zu Hause mitnehmen muss. Der nächste Supermarkt ist in Øsby. Von außen unscheinbar, aber er hat alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt. Für die Wocheneinkäufe haben wir Haderslev angefahren, wo es alle möglichen Supermärkte gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Diernæs: Es gibt dort einen schmalen Strand, der sehr lange sehr flach ins Meer hineinwächst, so dass kleine Kinder auch sehr lange stehen können, das war gut. Ebenso der Spielplatz und das Klohaus dort. Am Campingplatz nebenan gibt es einen weiteren tollen Spielplatz. Der Kiosk dort hat wenig Auswahl. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten in Hadersleben sind 15 min mit dem Auto entfernt. Dort gibt es auch eine sehr süße Altstadt sowie einen See mit zwei Spielplätzen und Tretbooten.
        Das Restaurant an der Siedlung war nicht günstig, aber sehr, sehr lecker!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hvidbjerg ist ein kleiner ruhiger Ort in schöner Lage, den wir allerdings meist mit dem Fahrrad durchfuhren. Es gibt dort eine große weiße Sanddüne, von der man einen herrlichen Blick übers Meer hat. Um Einkäufe zu erledigen sind wir nach Fredericia bzw. nach Vejle gefahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Gut Shopping
    • Mittel Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Gut Lokale Leckereien
    • Mittel Kunsthandwerk
    • Gut Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Ostsee und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

    Kundenmeinung zu Ostsee: 4,2/5 (5.421 Bewertungen)

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk