0211 – 5800 3060 Täglich von 9-17 Uhr

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 9-17 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreib uns eine E-Mail

Zur Merkliste

Ostjütland – Ferienhäuser zwischen Ostsee und dem Seenhochland

Weißer Sandstrand vor dem Wald mit einigen Besuchern

Ostjütland hat eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Ferienhäusern, herrlichen Sandstränden, blauen Seen und den höchsten Hügeln Dänemarks. Die Städte Aarhus und Ebeltoft sind beliebte Ausflugsziele.

Map

Ferienhäuser in Odder und Juelsminde

Die Ostseeküste in der Mitte von Jütland trägt noch heute Spuren der Gletscherwanderungen. Die höchsten Hügel Dänemarks und eine weitläufige Seenplatte sind das malerische Erbe der Eiszeit. Ein Ferienhaus in Dänemark, umgeben von dieser hügeligen Landschaft gehört nicht nur bei den Dänen zum begehrten Urlaubsziel.

Reiche Landschaften an der Küste um Odder

Die besten Sandstrände in Ostjütland können die Ferienhäuser rund um Odder für sich beanspruchen. Die imposanten, blitzsauberen Gutshöfe und die vielen guten Restaurants in diesem Teil von Dänemark zeugen davon, dass man in einer wohlhabenden Landstrich weilt, zumal Dänemarks zweitgrößte Stadt Aarhus in der Nähe liegt.

Hafenstimmung in Juelsminde

Auch die Ferienhausregion Juelsminde beschreiben wir ausführlich in einem eigenen Text. Juelsminde liegt zwischen dem Horsens Fjord und dem Vejle Fjord auf einer Art Halbinsel.

Das flache Umland bietet viele Möglichkeiten zum Radfahren, auch mit Kindern. Der Jachthafen ist ein beliebter Treffpunkt zum Fischessen und Schiffe gucken.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Ostjütland

  • OS02
    • 8 Pers
    • 105 m²
    • Meer 600 m
    ab 477 €
  • CS13
    • 8 Pers
    • 101 m²
    • Meer 950 m
    nicht bewertet
    ab 594 €
  • DU84
    • 6 Pers
    • 70 m²
    • Meer 150 m
    ab 450 €
  • YE77
    • 5 Pers
    • 65 m²
    • Meer 30 m
    ab 775 €
  • YG46
    • 4 Pers
    • 55 m²
    • Meer 100 m
    nicht bewertet
    ab 400 €
  • UD65
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 200 m
    ab 431 €

Ferienhäuser am Hvidbjerg Strand

Am Vejle Fjord südlich von Juelsminde stehen die Ferienhäuser von Hvidbjerg. Der Fjord hat viele Badeplätze, die von den Bedingungen her typisch sind für ein Ferienhaus an einem Binnengewässer: schmal und etwas steinig, aber mit flachem, klaren Wasser.

Ein Berg aus weißem Sand

Attraktion und Namensgeber von Hvidbjerg (weißer Berg) ist eine 30 Meter hohe Sanddüne. Zur Straße hin ist sie leicht zu übersehen. Erst, wenn man einen schmalen Pfad durch den Wald passiert hat, öffnet sich ein großer Sandkasten zum Fjord hinunter. Hier haben nicht nur Kinder ihren Spaß! Die Düne ist die einzige ihrer Art vor den Ferienhäusern an der dänischen Ostseeküste.

In Hvidbjerg sind die Grundstücke von dichtem Grün umgeben. Die Strände sind nicht barrierefrei zu erreichen, auch nicht an der Sanddüne. Badestege führen ins tiefere Wasser, das Ufer ist sehr steinig.

Ferienhäuser am Høl Strand

Einen barrierefreien, flachen Sandstrand gibt es in Høl, südlich der Düne. Bei der Auswahl eines Ferienhauses in Hvidbjerg kann man anhand der Karte erkennen, in welcher Lage das Haus steht. In Høl öffnen im Sommer ein Imbiss und ein kleiner Lebensmittelladen.

Ferienhausurlaub in Andkær Vig

Ein weiteres Ferienhausgebiet am Vejle Fjord ist das friedliche Andkær Vig. Mit einem Spielplatz und großen Wiesen zum Ballspielen zwischen den Ferienhäusern ist es ein schönes Fleckchen für Familien, aber auch natur- und ruheliebende Gäste werden die Lage genießen.

Sandstrand in Sellerup

Ein wenig Strand gibt es nur im Frühsommer, bevor alles zugewachsen ist. Ein Badesteg lädt zum Schwimmen ein. Die Ferienhäuser grenzen an einen hügeligen Laubwald, den Strandskov. Man kann am steinigen Ufer bis zur Holtser Hage laufen oder durch den schattigen Wald wandern. Rund um Holster Hage und vor Selerup Strand gibt es einen sandigen Abschnitt am Fjord.

Gastronomie in Brejning

Am Sellerup Strandvej öffnet im Sommer Vaffel- og Pandekagehus mit süßen Leckereien. Im Restaurant Galionen am Jachthafen Brejning sitzt man sogar direkt auf dem Bootssteg - näher am Wasser kann man nicht speisen!

Das Luxushotel Kellers Park war früher ein Krankenhaus, heute erzählt eine Ausstellung in einem Nebengebäude von der Geschichte des imposanten Bauwerks.

Ferienhausurlaub zwischen Aarhus und dem Djursland

Das Djursland, auch als Nase von Dänemark bekannt, stellen wir in drei Artikeln ausführlich vor, denn die Regionen Mols, Ebeltoft und Fjellerup bieten die größte Auswahl an Ferienhäusern in Ostjütland.

Zwischen Aarhus und den Ferienhäusern in Mols liegt die Bucht Kalø Vig. Die Ferienhäuser von Skærring stehen in einem Vorort von Aarhus am flachen Sandstrand der Bucht. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Kitesurfer.

Eine Buslinie verbindet Skærring mit dem Zentrum von Aarhus, mit dem Rad ist die zehn Kilometer lange Strecke ins Zentrum aber auch zu schaffen, wenn man das Auto stehen lassen möchte.

Gl. Løgten und Følle Strand

Am Nordufer der Kalø Vig stehen Ferienhäuser in Gl. Løgten und in der Ferienhaussiedlung Følle. In Rønde oberhalb der Bucht gibt es mehrere Supermärkte, einen Geldautomaten und eine Tankstelle.

Die Küste vor Gl. Løgten ist grün und etwas sumpfig, Følle hat dagegen einen schmalen, feinen Sandstrand. Östlich von Følle sammeln sich abends zahlreiche Wasservögel in einer flachen Bucht, Bänke am Ufer laden ein, sich von der friedliche Stimmung entschleunigen zu lassen.

Die Kalø Slotsruin

Die Kalø Vig verdankt ihren Namen einer Ruine aus dem 14. Jahrhundert. Die Mauern der Kalø Slotsruin stehen auf einer Insel vor der Küste. Der Weg hinüber ist mit dicken Feldsteinen gepflastert, es ist die älteste, befestigte Straße in Dänemark! Die Ruine selbst ist recht unspektakulär, doch der Weg hinüber und die Aussicht sind sehenswert.

Meerblick im Kalø Kro

Der Kalø Slotskro am Ufer ist ganzjährig geöffnet, ein Imbiss öffnet in den Sommermonaten. Der feine Sandstrand mit Picknickbänken macht den Platz zu einem beliebten Ausflugsziel. Wer Schatten sucht, kann lange Spaziergänge durch den Laubwald hinter dem Kro unternehmen.

Einige Meter weiter liegt der Jachthafen Nappedam. Im weiteren Verlauf der Küstenstraße kommt man zur Mols Røgeri, die das ganze Jahr über frischen und geräucherten Fisch anbietet.

Ferienhausurlaub für Naturliebhaber

Fährt man zum Wandern, zum Angeln oder um die herrliche Aussicht auf den Nationalpark Mols Bjerge zu genießen in ein Ferienhaus in Dänemark, ist man an der Kalø Vig gut beraten. Auch die Nähe zu Aarhus spricht für einen Urlaub an dieser Küste. Für einen Badeurlaub gibt es jedoch schönere Orte!

Ein Ferienhaus nah der Hafenstadt Grenaa

Grenaa liegt am östlichsten Punkt der Halbinsel Djursland. Als größte Stadt der Region bietet sie die meisten Supermärkte, eine hyggelige Einkaufsstraße sucht man allerdings vergeblich. Im Sommer kann man mit einer Fähre von Grenaa nach Varbjerg in Schweden übersetzen oder einen Ausflug auf die Insel Anholt unternehmen.

Zwischen Fähranleger und Jachthafen steht das Kattegat Center, ein Meeresaquarium, in dem sogar ein Hai seine Runden dreht. Das Aquarium ist ein lohnendes Ausflugsziel für den Familienurlaub in Dänemark.

Weißer Sand in Kantholm Strand

Im Jachthafen kann man hübsche Reihenhäuser mit Meerblick mieten, zum herrlichen Kantholm Strand südlichen von Grenaa sind es nur wenige Meter. Kantholm Strand gehört zu den schönsten im Djursland, hier stehen die meisten Ferienhäuser von Grenå.

Ruhe und Erholung in St. Sjørup

Die Ferienhäuser in St. Sjørup ganz im Nordwesten des Djurslands haben leider keinen Strand vor der Tür. Das Ufer ist sehr flach und schlickig, Baden kann man nicht mal an der ausgeschilderten Badestelle. Es gibt gemähte Spazierwege und Picknickbänke am Ufer. Die Aussicht über die Ostsee ist sehr schön, auch Vögel kann man wunderbar beobachten.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Ostjütland

  • KU31
    • 10 Pers
    • 114 m²
    • Meer 900 m
    ab 702 €
  • LS70
    • 6 Pers
    • 84 m²
    • Meer 300 m
    ab 310 €
  • AR57
    • 6 Pers
    • 62 m²
    • Meer 500 m
    ab 349 €
  • YE77
    • 5 Pers
    • 65 m²
    • Meer 30 m
    ab 775 €
  • WY32
    • 8 Pers
    • 88 m²
    • Meer 400 m
    ab 401 €
  • UD65
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 200 m
    ab 431 €

Randers: Urwald und Elvis an der Gudenå

Am Ende einer langen, schmalen Förde liegt die Stadt Randers. Das Zentrum am Tal der Gudenå ist von waldigen Hügeln umgeben, vom Parkplatz der Skt. Mortens Kirke hat man eine gute Aussicht auf die Stadt und das Flusstal. Direkt an der Gudenå stehen die Kuppeln des Randers Regnskovs. Dieser Tierpark widmet sich der Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes.

Das Kulturhus beherbergt eine Bibliothek, der Eintritt ins Kunstmuseum und in das Kulturhistorische Museum, zu dem auch ein Handwerksmuseum gehört, ist frei.

Angeln in der Gudenå

Die Gudenå ist Dänemarks längster Fluss. Westlich von Randers ist das Flussufer mit mehreren, barrierefreien Stegen sehr gut zum Angeln und Wandern ausgebaut. Für diesen Bereich muss man keine zusätzliche Berechtigungskarte kaufen, der allgemeine Angelschein für Dänemark genügt.

Ein Memorium für Elvis Presley

Rock'n'Roll-Fans werden das Memphis Mansion an der Hauptstraße im Gewerbegebiet sicher gleich erkennen. Es ist eine perfekte Kopie von Elvis Presleys Wohnhaus Graceland. Das Memphis Mansion ist Museum, Konzerthalle und Restaurant zugleich.

Rund um den Randers Fjord

Der schmale Randers Fjord ist ein unspektakuläres Gewässer mit flachen Ufern, das als Naturpark ausgewiesen ist. Er schlängelt sich von Udbyhøj bis nach Randers durch Felder und Wiesen.

Zwei kleine Fähren queren die Förde, man kann sie auf Knopfdruck abrufen. Eine Kabelfähre verbindet die beiden Ortsteile von Udbyhøj, der größere Ortsteil liegt am Nordufer. Im Süden stehen die Ferienhäuser von Udbyhøj.

Die Fähre Ragna zwischen Voer und Mellerup ist eine der ältesten und zudem die kleinste Autofähre in Dänemark. In Voer öffnet im Sommer das Kyst- og Fjordcenter mit allerlei Aktivitäten rund um den Fjord. Ein Spielplatz mit Picknickbänken verkürzt die Wartezeit auf die Fähre.

Café Færgestedet

Am Anleger in Mellerup betreibt ein Bürgerverein im früheren Fährhaus das Café Færgestedet. Im Sommer setzt die Fähre auch einmal am Tag von Voer auf die schmale Kanaløen über, wo man angeln oder die Natur erkunden darf.

Paddeln auf der Alling Å

Die Alling Å südlich vom Randers Fjord ist ein idyllisches Gewässer für eine Kanutour. Kanus vermietet der Alte Bahnhof Allingåbro, die Paddelstrecke führt bis zu 17 Kilometer ins Land hinein.

Der Alte Bahnhof ist eine Mischung aus Touristeninformation und Museum. Auf den Schienen fahren heute Schienenfahrräder, zwei Erwachsene und max ein Kind können damit bis nach Randers radeln. Beliebtestes Ziel ist das etwa acht Kilometer entfernte Cafe Kærbo am Randers Fjord Feriecenter bei Uggelhuse, wo man Eis und kleine Snacks kaufen kann.

Oldtimer in der Werkstatt

Interessiert man sich mehr für motorisierte Fahrzeuge, lohnt sich ein Blick in die Oldtimerwerkstatt hinter dem Bahnhof. Dort werden von Hobbymechanikern fahrtüchtige Autos repariert und restauriert, Besucher sind herzlich willkommen.

Einen Faltplan mit allen Sehenswürdigkeiten im Naturpark Randers Fjord gibt es im Bahnhof. Im benachbarten Ørsted gibt es eine gute Bäckerei und einen großen Spiel- und Ballsportplatz.

Kunsthandwerk im Grevelsgaard

Südlich von Allingsbro zeigt der Grevelsgaard ganzjährig Kunsthandwerk von 50 verschiedenen, dänischen Künstlern. Die Glaswerkstatt bietet Kreativkurse für die ganze Familie an.

Das Seenhochland, Dänemarks höchstes "Gebirge"

Das Seenhochland ist eine wald- und wasserreiche Landschaft westlich von Odder und Aarhus, hier erheben sich die höchsten Hügel von Dänemark. Einen wunderbaren Rundblick über das Gebiet hat man vom Aussichtsturm Himmelbjerget, der in fast 150 Metern Höhe über dem Julsee steht.

Der Turm wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Gedenken an den dänischen König Frederik VII errichtet und entwickelte sich schnell zum beliebten Ausflugsziel.

Eine Rundfahrt auf dem Julsø

Bei guter Sicht erkennt man sogar die Ostsee, aber das Besondere am Ausblick liegt direkt unterhalb des Turms: Weite Hügelketten, blaue Seen und dichte Wälder, wie man sie eher in einem deutschen Mittelgebirge erwartet. Ein Weg führt hinab zum Julsø, wo der Ausflugsdampfers Hjejlen anlegt.

Neben dem Turm steht das Hotel Julsø, auf der Terrasse bekommt man zur Aussicht leckeren Kuchen und dänische Gerichte serviert. Noch höher als der Himmelbjerget ist der benachbarte Ejer Bavnehøj mit etwa 170 Metern, der vom Wiedervereinigungsturm gekrönt wird. Fährt man über die Autobahn zum Ferienhaus in Dänemark, sieht man den Turm auf dem Ejer Bavnehøjs zwischen den Bäumen aufragen.

Angelurlaub im Ferienhaus am See

Perfekt zum Angeln in Dänemark sind die Ferienhäuser bei Silkeborg oder die Ferienhäuser in Truust, nördlich der Seenplatte. Mehrere Flüsse verbinden die Seen miteinander. Überall führen Wanderwege am Ufer entlang, an einigen Seen gibt es Badeplätze. Für den Urlaub mit Hund gibt es in Sejs einen umzäunten Hundewald mit Agility Parcours.

Silkeborg

Silkeborg ist von mehreren Seen umgeben, die durch die Gudenå und die Remstrup Å miteinander verbunden sind. Das Kulturzentrum oder das Papiermuseum sind Ausflugsziele für kulturinteressierte Urlauber. Das Silkeborg Museum zeigt im ältesten Gebäude der Stadt eine kulturhistorische Sammlung, unter anderem eine gut erhaltene Moorleiche.

Biber & Co

Der Tierpark AQUA ist ein Spaß für die ganze Familie. Bieber und Otter leben hier, aber auch asiatisches Rehwild und possierliche Waschbären.

Der Ausflugsdampfer Hjejlen startet seine Rundtour auf den Seen in Silkeborg. Man kann ein paar Stationen fahren und am ausgeschilderten Wanderweg zurücklaufen. Auch die Regionalbahn hält an den Seen, so dass man viele Möglichkeiten für eine Wanderung hat und mit Bahn oder Boot zurück zum Auto kommt.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Ostjütland

  • YE77
    • 5 Pers
    • 65 m²
    • Meer 30 m
    ab 775 €
  • CS13
    • 8 Pers
    • 101 m²
    • Meer 950 m
    nicht bewertet
    ab 594 €
  • MB77
    • 12 Pers
    • 280 m²
    • Meer 12 km
    ab 1.322 €
  • TE63
    • 12 Pers
    • 280 m²
    • Meer 12 km
    nicht bewertet
    ab 1.322 €
  • RG71
    • 10 Pers
    • 100 m²
    • Meer 32 km
    nicht bewertet
    ab 484 €
  • KU31
    • 10 Pers
    • 114 m²
    • Meer 900 m
    ab 702 €

Vejle, die Stadt zwischen Fluss und Förde

Die Stadt Vejle liegt an der Mündung der Vejle Å zum gleichnamigen Fjord, an dem Hvidbjerg und Andkær Vig liegen. Die sehr hübsche Fußgängerzone zieht sich vom Einkaufscenter Bryggen bis zum Nørretorv, wo es zahlreiche Lokale für jeden Geschmack gibt. Knallbunte Regenschirme über den Gassen zeigen an, wo abends richtig was los ist.

Im Sommer herrscht am Nørretorv Strandatmosphäre, wenn Liegestühle im Sand aufgestellt werden und die Kinder im Brunnen plantschen.

Das vielfach preisgekrönte Bølgen (die Welle) soll das teuerste Wohngebäude auf Jütland sein. Ganz sicher ist es das ungewöhnlichste Wohnhaus mit der besten Aussicht auf die Stadt und den Jachthafen. Der wellenförmige Wohnkomplex fällt sicher jedem Urlauber auf, der über die Autobahn durch Dänemark fährt.

Kunst und Kulturgeschichte

Das Kunstmuseum und ein kulturhistorisches Museum in einer ehemaligen Baumwollspinnerei gehören zum Vejle Museum. Die Fabrikhalle wurde vom Architekturbüro Schmidt Hammer Lassen umgebaut, von diesen Architekten stammte auch der Entwurf für das Bølgen.

Grüne Hänge an Fluss und Fjord

Am Nordufer des Vejle Fjords liegt der hügelige Nørreskov, ein herrlicher Laubwald mit frei laufendem Damwild. Ein Kletterpark, eine Mountainbike-Route und Wanderwege machen den Wald zu einem beliebten Naherholungsgebiet. Unten am Ufer des Fjords liegt der Strandpark Skyttehave, im Sommer öffnet dort ein Ausflugslokal.

Die Strandbäder am Nordufer des Vejle Fjords mit feinem Sand, Sport- und Spielmöglichkeiten und einem Strandkiosk sind für alle Besucher kostenlos. Bis auf den Stenhøj Strand sind sie alle barrierefrei angelegt.

Mountainbiken am Himmelpinden

Wer sein MTB dabei hat, kann am Himmelpind wilde Runden drehen. Der Himmelpind ist ein Gedenkstein im Wald, westlich von Vejle. Früher gab es hier mal einen kleinen Zoo, von dem nur noch einige Treppenstufen und dieser Gedenkstein übrig sind. Zum Himmelpind Bikepark geht man noch einige Meter weiter in den Wald hinein.

Es ist ein mehr oder weniger privates Gelände, das aber frei genutzt werden kann. Parken kann man in der Umgebung leider nicht, der Vardevej unterhalb des Waldes ist eine schmale Straße ohne Parknischen. Am besten, man kommt gleich mit dem Rad!

Der alte Bindeballe Købmandsgård

Bindeballe ist ein kleines, unscheinbares Dorf mitten im Land mit einem sehenswerten Museumsladen. Im Bindeballe Købmandsgaard kann man einkaufen wie vor 100 Jahren – oder auch nur staunen über die vielen Schätze, die hier zusammengetragen wurden. Gegenüber an der ehemaligen Bindeballe Bahnstation stehen Picknickbänke zwischen den alten Wagons, mit Kindern vielleicht praktischer für eine Kaffeepause als das Café im Købmandsgård.

Nördlich davon schlängelt sich die Vejle Å durch Wiesen und Hügel. An ihrem Ufer betreut das Vejle Museum einige historische Sehenswürdigkeiten zur wirtschaftlichen Entwicklung dieser Region. Die erste Fabrik Dänemarks war die Papierfabrik Engelsholm, sie wurde 1732 gegründet und mit Wasserkraft aus der Vejle Å betrieben. Heute kann man in diesem Gebäude das Randbøldalmuseum besuchen, es ist nur im Sommer geöffnet.

Glaskunst am Engelsholm Slot

Etwas nördlich am Engelsholm Sø steht das hübsche Egholm Slot. In einer Glasbläserei werden filigrane Kunstwerken gefertigt.

Die Landschaft rund um die Vejle Å ist sehr abwechslungsreich. Es lohnt sich, den Strandurlaub im Ferienhaus in Dänemark zu unterbrechen und ein oder auch mehrere Tage im Dreieck der Städte Billund, Jelling und Vejle zu verbringen.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Ostjütland

  • PI22
    • 8 Pers
    • 140 m²
    • Meer 450 m
    nicht bewertet
    ab 541 €
  • EN67
    • 6 Pers
    • 121 m²
    • Meer 350 m
    nicht bewertet
    ab 435 €
  • YS88
    • 4 Pers
    • 52 m²
    • Meer 0 m
    ab 463 €
  • DU84
    • 6 Pers
    • 70 m²
    • Meer 150 m
    ab 450 €
  • LS70
    • 6 Pers
    • 84 m²
    • Meer 300 m
    ab 310 €
  • JE79
    • 5 Pers
    • 79 m²
    • Meer 31 km
    ab 441 €

Das sagen unsere Gäste

    • September 2021
      Toja & Klas, Flensburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gjerrild in Ostjütland ist sehr ruhig, wenig Touristen, nette Einheimische, grandioser Fischladen in Bonnerup Strand, kleine Einkaufsmöglichkeiten in wenigen Kilometer Entfernung. Sehr sauberer Sandstrand in wenigen Minuten erreichbar, klares Wasser mit flachen Einstieg. Gut zum Fahrradfahren. Nächste größere Stadt ist Grenå mit Kattegat Center, ein kleines Fischaquarium mit Hai- und Robbenfütterung als Highlight.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2021
      A.und N., Ruhrgebiet — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg ist eine sehr schöne und gepflegte Gegend. Man kann allerlei unternehmen und entdecken. Die große Sanddüne, das gesamte Gebiet Trelde Næs mit einer Fossilienwanderroute und den Steilklippen, der Rands Fjord mit den Seeadlern, eine Radtour über die alte Lillebæltsbro nach Fünen und vieles mehr sind einen Besuch dort wert. Geschäfte/Städte zum Einkaufen etc. sind in alle Richtungen vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2021
      Familie Jäger, Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg ist eine kleine, schöne Ferien- bzw. Sommerhaussiedlung direkt an der Ostsee. Viele Häuser verfügen über Meerblick oder das Meer ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Es gibt einen Imbiss mit Eisverkauf, ein Café und einen Antikladen. Dänische Supermärkte gibt es im ca. drei Kilometer entfernten Egeskov bzw. Garslev. Beide Geschäfte haben eine sehr gute Auswahl an allen möglichen Produkten. Wirklich toll für so kleine Orte! Größere Läden, auch deutsche Discounter, findet man in Fredericia (ca. acht Kilometer).

      Überall am Strand hat man wunderbare Sitzmöglichkeiten sowie Abfalleimer und was wir besonders schön in diesem Jahr fanden, war ein Müllbehälter, der mit Greifzangen ausgestattet ist, die man sich als Strandgast einfach nehmen kann, um evtl. ein Stück Müll, das man gerade entdeckt hat, selbstständig aufzusammeln und letztlich dabei zu helfen, die Natur und hier ganz besonders diesen speziellen Strandabschnitt, sauber zu halten. Der Strand ist auch in diesem Jahr von sich aus sehr sauber gewesen, aber falls man doch einmal etwas sieht, hat man nun gezielt die Möglichkeit, einen kleinen, aber letztlich so großen und wichtigen Teil dazu beizutragen, unsere Umwelt zu schützen. Und wenn Sie dann während des Spaziergangs z.B. auf einer der ergonomisch geformten Strandbänke Platz nehmen und einfach mal eine Weile ins Wasser schauen, werden Sie mit Sicherheit während Ihres Urlaubs Schweinswale entdecken. Auch wir haben sie erneut regelmäßig gesehen und es ist jedes Mal ein unglaublich schönes Erlebnis, diese beeindruckenden Meeressäuger zu beobachten
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      Familie Fischer, Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bei Hvidbjerg handelt es sich um eine Ferienhaussiedlung direkt an der Ostsee gelegen. Es gibt viele Sommerhäuser, die von Dänen bewohnt werden und einige, die zur Vermietung für Urlauber zur Verfügung stehen. In der Regel sieht man dort Autokennzeichen aus Deutschland, aus den Niederlanden, aus Belgien oder aus Frankreich. Hvidbjerg ist überhaupt nicht überlaufen und das macht den Urlaub unwahrscheinlich angenehm. Am Strand findet man stets genug Platz für sich bzw. seine Familie. Man kann wunderbare Spaziergänge unternehmen und wird immer wieder etwas Spannendes entdecken.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      Christian, Vorderpfalz — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Bønnerup Strand ist ein Fischerort mit aktivem Hafen und Fischgeschäft, es gibt auch einen kleinen Supermarkt mit Tankstelle und einige Restaurants. Das Strandcafé war allerdings geschlossen (August 21). Bis zum nächsten "echten" Bäcker muss man recht weit fahren, z.B. nach Grenå. In Fjellerup gibt es am Strand sehr reichhaltige Eisportionen und Waffeln.
      Je nach Wind und Wasserstand sieht der Strand bei Bønnerup sehr unterschiedlich aus, mal gibt es quasi keinen Strand und zu anderer Zeit muss man weit laufen, um Wasser zu finden. Das Wasser ist in diesen Bereichen zunächst sehr flach, eignet sich also auch gut für kleinere Kinder.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2021
      Familie Dorpmans, Augustinusga/Niederlande — zweiter Urlaub in Dänemark
      St. Sjørup ist ein schöner, ruhiger Ort in schöner Natur. Leider kein Sand- oder Kiesstrand hier, aber das hat den Spaß nicht getrübt. Ein kurzer Spaziergang zur Sandbank und Sie werden sich wie auf Mallorca fühlen! Klares, erfrischendes Wasser, für das Dänemark bekannt ist. Und sehr kinderfreundlich! Keine starken Strömungen und ruhiges Wasser.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2021
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Lystrup ist ein sehr kleines und ruhiges Örtchen. Man hat tolle Möglichkeiten dort mit dem Fahrrad oder zu Fuß die gesamte Umgebung zu erkunden. Man kann sich auch den ganzen Tag am Strand aufhalten, wenn man möchte. Der Strand ist sehr steinig, man muss sich ein Eckchen suchen, aber das ist ohne größeren Aufwand möglich. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im nächsten Ort. Gut und schnell mit dem Auto zu erreichen. Man kann dort einfach die Ruhe genießen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Sven, Niedersachsen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Bønnerup ist herrlich geeignet für längere Spaziergänge. Man kann sich die Routen jeweils so zurechtlegen, dass man immer einen großen Teil am Meer entlangflanieren kann. Es gibt eine längere Promenade, etwa drei Kilometer lang. Zum Baden gibt es auch Gelegenheit, das Meer fällt herrlich flach ab. Einkaufen kann man im Ort und der näheren Umgebung. Das Bild des Ortes ist geprägt von sieben Windrädern und einer historischen Hafenanlage.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Familie Scheffler mit Großmutter, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Gjerrild: Im Herbst ein verlassener Ort, stark landwirtschaftlich geprägt. Im Feriengebiet keinerlei Beleuchtung, nachts kein Licht/Bewohner in Sichtweite. Es ist in einer Woche nicht gelungen, einen Bäcker im Umkreis von acht Kilometer zu finden. Im Ort ist nur ein kleiner Markt für das Nötigste. Umgebung waldreich und landschaftlich schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Stephan u. Marion Weber, Hessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grenå: Wir fahren seit über 30 Jahren nach Dänemark und sind sehr oft in Grenå. Hier ist alles sehr entspannt, keine Hektik, Erholung pur. Leider schließen immer mehr Läden in der Fußgängerzone, das ist sehr schade. Der Kult "Wurstwagen", heute ein großer Imbiss hat wohl einen neuen Pächter, auch das ist sehr schade, denn die Qualität des Essens war nicht mehr wie erwartet. Auch die Kommunikation war schwierig, kein Englisch, kein Deutsch und wir kein Dänisch (genau, nach über 30 Jahren, man muss sich eigentlich dafür schämen).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Julian Volmert, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Følle ist ein ruhiges, schönes Dörfchen an der Küste. Leider gibt es nicht wie an der Nordsee lange Sandstrände, das tut aber dem Badespaß keinen Abbruch. Alle notwendigen Lebensmittel des täglichen Bedarfs können in vier Kilometer Entfernung in Ronde eingekauft werden. Hier gibt es auch einige gute Restaurants zu besuchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      Dirk, Poing — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg: Ansich ein ruhiger Ort zum Erholen. Der Strand ist sehr abwechslungsreich, von Stein- bis Sandstrand alles vorhanden. Je nach Lage der Unterkunft muss man ein wenig Gehzeit mit einplanen. Restaurants gibt es nicht, zum Einkauf muss man auf Gårslev oder weiter weg fahren. Empfehlen können wir aber das Kiosk mit der Eisdiele in Høl, liebe Leute und feine Sachen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Gjerrild selbst ist gefühlt ein netter, touristenfreier Ort mit einem kleinen Lebensmittelgeschäft und einem Schloss. Gjerrild Nordstrand haben wir Ende August als sehr ruhige Feriensiedlung mitten in der Natur erlebt. Die Grundstücke sind durch die Waldlage überwiegend uneinsehbar. Auf dem Campingplatz besteht die Möglichkeit, das Nötigste einzukaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      Familie Rau, Dresden — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg ist ein ruhiges Ferienhausgebiet, das zu unserer Reisezeit (Anfang September) recht leer war. Ein toller Sandstrand in Høl und die spektakuläre Sanddüne mit Stegen ins Wasser sind empfehlenswert. Es gibt einen kleinen Kaufmann und ein Bistro, welches wir aber nicht besucht haben. Einkaufsmöglichkeiten in allen Richtungen ca 5-10 Fahrminuten entfernt. Ausflugsziele in die Natur (Trelde Næs) oder Städte (Vejle) sind schnell erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      Familie Winkler, Essen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg: Sehr ruhige Gegend mit hohem Erholungswert. Gepflegter Strandabschnitt mit Badestegen. In dem Feriengebiet befindet sich ein Schnellimbiss, der Eis, Essen und Souvenirs verkauft.
      Es gibt schöne Häuser. Das Gebiet war im August nicht zu überlaufen. Außerdem ist dies ein guter Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Ausflüge (Vejle, Aarhus, Frederica etc.).
      Wer Ruhe, Erholung und die Möglichkeit für viele Ausflüge sucht, ist hier gut aufgehoben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg: Im südlicheren Teil gibt es Sandstrand und sehr flaches Wasser, was sich super zum Spielen mit kleinen Kindern eignet. Man kann Krabben und Garnelen fangen, Muscheln sammeln, Sandburgen bauen und kleine Paddel- oder SUP-Ausflüge machen. Der Strand wird Richtung Norden schnell ganz steinig. Es gibt dort zwei Badestege, die besser für größere Kinder und Erwachsene geeignet sind. Lange Strandspaziergänge sind auf dem kurzen Abschnitt nicht möglich. Aber für einen Urlaub mit Kindern ist der Strand genial.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg ist ein kleiner Ort mit einem Kiosk, an dem man Eis, Souvenirs und eine kleine Auswahl Fastfood kaufen kann. Zum Einkaufen muss man etwas weiter weg fahren. Umliegenden Strände sind teils sehr steinig, unbedingt Badeschuhe mitnehmen. An warmen Wochenenden viele einheimische Touristen, der Strand ist dann proppenvoll und laut. Die Strände an sich sind im Umkreis teils schmal, ganz im Gegenteil zu den weitläufigen Westküstenstränden. Gute Fahrradstrecken im Umkreis.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      Silvia und Stephan, Wildeshausen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg: Der Strand direkt am Haus ist schön und sehr sauber. Man sollte sich unbedingt Strandschuhe einpacken. Hiermit kommt man besser über den Rand (ca. fünf Meter mit größeren Kieselsteinen). Danach wird der Untergrund sandig. Zum Baden kann man auch einen der vielen Stege nutzen. Diese sind alle mit einer Leiter für den Einstieg ins Wasser ausgestattet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie Jäger, Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg hat eine schöne Lage. Je nachdem, wo man sich befindet, bietet es einen flachen Strand, eine Düne und sogar Steilküste. Egal, in welchem Ferienhaus man wohnt, hat man nur wenige Meter bis zum Meer. Natürlich ist der Strand nicht so breit wie an der Nordsee, aber er ist trotzdem wunderschön. Es gibt viele Badestege, man kann weit noch im Stehen ins Meer hinauslaufen, Kinder können am Rand gut spielen, das Wasser war glasklar, es gab keine Quallen, man kann dort angeln, Boot fahren, Standup-Paddling machen, Kite surfen und Kanu fahren. Vor Ort gibt es eine Eis-/ und Imbissbude, in der man auch sonst allerlei kaufen kann, ein Café mit Grill und einen Verkaufsstand mit frischem Gemüse und Kartoffeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie Fischer, Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg hat eine herrliche Lage. Von den Ferienhäusern aus hat man in der Regel nur wenige Gehminuten oder Schritte zum Meer. Der Strand ist nicht überlaufen und man findet Ruhe und Erholung. Das Wasser ist glasklar und es gibt keine Quallen. In diesem Jahr haben wir sogar so viele Schweinswale gesehen wie noch nie. Zudem gibt es eine wunderschöne Düne und immer wieder Badestege, von denen man ins kühle Nass springen kann. Im Ort selbst gibt einen Kiosk, einen Imbiss mit Eis, ein Lokal, das regelmäßig gegrilltes Essen anbietet, einen Antikladen und auch einen Selbstbedienungsverkaufsstand für z.B. Tomaten und Kartoffeln.

      Von Hvidbjerg (eigentlich sogar noch Høll) hat man viele Möglichkeiten Ausflüge zu machen: der Brejning, Børkop, Fredericia, Vejle, die Insel Fünen oder auch Kolding. Überall gibt es etwas zu sehen und zu entdecken. Oder man geht einfach nur an den Strand zum Baden. Und wenn das Wetter mal nicht so schön sein sollte, empfiehlt es sich, einfach mal nur aufs Wasser zu schauen und Sie werden mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Schweinswale entdecken. Ein tolles Erlebnis!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Sarah B., Wesermarsch — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Høll gibt es einen kleinen Laden, wo man Brötchen und einige Grundnahrungsmittel, aber auch Mitbringsel und Strandspielzeug bekommen kann. Direkt daneben sind eine Art Imbiss und ein Eispavillon, in dem man Softeis, aber auch abgepacktes Eis bekommen kann. Etwas weiter die Straße entlang kommt noch ein kleines Strandcafé und einige Händler bieten Kartoffeln oder Erdbeermarmelade an einem Stand an.
      Hvidbjerg besticht mit der großen Sanddüne, die von Eiszeitwinden aufgetragen wurde, und dem Hundewald.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie Horst, Lüneburg — erster Urlaub in Dänemark
      Hvidbjerg ist sehr ruhig gelegen. Im Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Der Ort liegt direkt am Strand. Der Strand kann zu Fuß besucht werden. Im nächsten Ort gibt es einen kleinen Kiosk mit Imbiss, Eisladen und Minigolfanlage. Weiterhin gibt es dort ein kleines Restaurant. Der nächste Ort ist aber so nah, dass er auch zu Fuß erreicht werden kann.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie mit 3 Kindern (7, 5, 2 Jahre), bei Berlin — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg : Vor Ort gibt es nur einen kleinen Kiosk mit schlechtem Essen. Eisladen okay. Im Kiosk selbst außer Bier/Cola keine Lebensmittel. Sommercaffeen ist ein Restaurant, hat nur Do-Sa jeweils abends auf und macht (immer dasselbe) gutes Essen und sind außerordentlich nett. Kein Spielplatz, reiner Sandstrand nur klein (am WE voll). Der nächste Supermarkt (und Tankstelle) 3,5 km weg. Gegend sehr hügelig, drumherum ist viel Einsamkeit, jedoch kaum Radwege (vor allem auffällig, da andere Gegenden in Dänemarks viele Radwege haben).
      Wer ein kleines Hafenstädtchen haben möchte, sollte Juelsminde wählen, wer eine kleine Stadt möchte, Frederica.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Følle bietet an Strand alles, was man braucht, einschließlich eines guten Kiosks. Ein Bäcker ist nicht mehr im Ort, aber das ca 3,5 km entfernte Rønde bietet gute Einkaufsmöglichkeiten und auch Restaurants, die wir aber nicht besucht haben. Schöne Ziele in der Umgebung, viele Spiel- und Tierparks für kleinere Kinder.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hvidbjerg ist ein schöner Ort zum Urlaub machen, das erkennt man auch gut daran, dass dort sehr viele Dänen sind. Es gibt dort eine riesige Düne welche sehr schön ist. Der Strand war selbst in der Hochsaison fast leer und man hatte immer Platz für sich. Es gibt dort einen kleinen Eisladen und Kiosk der auch Brötchen verkauft. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist aber nur 2,5 km entfernt. Ansonsten einfach ein Ort zum Entspannen und Urlaub machen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
  • Mittel Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Gut Shopping
  • Mittel Hundefreundlich
  • Gut Sport & Spiel
  • Mittel Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Ostjütland und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Ostjütland: 4,2/5 (3.313 Bewertungen)