Blokhus – Ferienhäuser am feinsten Strand in Dänemark

Ferienhaus in Blokhus suchen
An- / Abreise
Badehütten am Strand von Blokhus

Blokhus liegt an der Jammerbucht im Norden Dänemarks, einem Traumziel vieler Dänemarkurlauber. Der schier unendliche Nordseestrand, die lauschigen Dünen und das besondere Licht sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Map

Vom Blokhus zum Ferienhaus

  1. Viele Autos und Badegäste auf dem Strand
    Bei Sonnenschein ist am Blokhus Strand eine Menge los!
  2. Befestigter Fußweg und ein Toilettenhaus am Strandzugang
    An der Strandzufahrt gibt es Toiletten, einen Imbiss und auch Parkplätze
  3. Rote und weiße Häuser zwischen Heckenrosen und Strandhafer
    Rote und vor allem strahlend weiße Häuser prägen die Straßen in Blokhus und Hune
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Ein Ortsname mit Geschichte: Blokhuse hießen die Lagerschuppen hinter den Dünen, in denen man vor gut 200 Jahren die Waren lagerte, die Schiffe aus aller Welt hier "anlandeten". Da die Jammerbucht zu flach für Häfen war, wurden die Schiffe an Land gezogen.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entdeckten die Urlauber den herrlichen Strand, bald wurde ein erstes Badehotel eröffnet. Mittlerweile hat sich Blokhus zu einem der beliebtesten Orte für einen Ferienhausurlaub in Dänemark entwickelt.

Rund um die Strandzufahrt in dem ehemaligen Fischerdorf kann man unter vielen Hundert Ferienhäusern in Blokhus wählen. Sie stehen zwischen Rødhus und Saltum Strand, begleitet von zehn Kilometern feinstem Sandstrand.

Familienerbstücke am Strand

Die weißen Badehütten sind typisch für die Küsten der Jammerbucht. Von Mai bis Oktober säumen die schmucken Häuschen die Strände entlang der Jammerbucht. Die Regeln, nach denen sie vererbt werden dürfen, sind von den Kommunen festgeschrieben. Blokhus schmückt sich mit etwa 50 Hütten, fast zehnmal so viele stehen vor den Ferienhäusern in Løkken.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Blokhus
  • PE09
    • 6 Pers
    • 85 m²
    • Meer 300 m
    ab 515 €
  • KX94
    • 8 Pers
    • 116 m²
    • Meer 650 m
    ab 687 €
  • FT74
    • 6 Pers
    • 99 m²
    • Meer 300 m
    ab 495 €
  • NL68
    • 6 Pers
    • 88 m²
    • Meer 900 m
    ab 701 €
  • QC86
    • 6 Pers
    • 90 m²
    • Meer 200 m
    ab 834 €
  • TN61
    • 6 Pers
    • 85 m²
    • Meer 450 m
    ab 606 €

Gastronomie und mehr im Zentrum von Blokhus

Wer gern ausgeht, wird zwischen Strandvejen und dem Høkervej sicher fündig. Restaurants und Bars gibt es in großer Zahl, einige Lokale öffnen auch noch in der Nebensaison. Somit ist Blokhus auch in den Wintermonaten eine gute Wahl für einen Ferienhausurlaub in Dänemark.

Im Carré mit dem schmucken Restaurant Futten von 1749 gibt es verschiedene, etwas gehobene Lokale, rund um die benachbarte Fußgängerzone findet man Eiscafés und eine Grillbar, am Strandvejen wartet das KunstCafeen mit Frühstück und leckerem Kuchen und ein Fischrestaurant gibt es natürlich auch.

Shoppen im Zentrum

Schicke Mode und Sportkleidung für sie und ihn gibt es das ganze Jahr über, die Auswahl an Modegeschäften übertrifft sogar die Auswahl im Urlaubszentrum Blåvand! In den Sommermonaten wird an der Fußgängerzone der sogenannte Blokhus Wal ausgestellt, das Skelett eines Finnwals, der im Winter 2016 am Strand von Blokhus gefunden wurde.

Frischer Fisch am Strand

Auf dem Strand hält im Sommer ein Fischwagen und einen Bäcker gibt es ebenfalls im Zentrum von Blokhus, Supermärkte und Discounter findet man im benachbarten Hune.

Ein Hallenbad mit Sauna und Fitnessbereich im Blokhus Feriencenter steht auch Ferienhausurlaubern offen.

  1. Restaurantterrasse unter einem Baum
    Den schönsten Biergarten in Blokhus hat das Restaurant Futten
  2. Weißes Reetdachhaus mit einem Restaurant
    Das Futten gibt es schon seit fast 15 Jahren als Gasthaus!
  3. Bistroterrasse vor einem rot-weißen Reetdachhaus
    Auch andere Gaststätten in Blokhus haben windgeschützte Terrassen
  4. Geschäfte mit Kleidung und Strandspielzeug
    Mode und Spielwaren bekommt man direkt im Zentrum
  5. Bäckerei mit Passanten vor der Tür
    Frische Backwaren verkauft ganzjährig die Blokhus Bageri
  6. Minigolfanlage an der Hauptstraße
    Auch für Spiel und Spaß ist gesorgt
  7. Verglaster Container mit einem Walskelett
    Im Sommer kann man das Skelett eines Finnwals bestaunen, der 2016 am Strand gefunden wurde
  8. Fischwagen auf dem Strand
    An der Strandzufahrt gibt es im Sommer täglich frischen Fisch
  9. Weißes Gebäude mit Werbung für ein Feriencenter
    Im Feriencenter Blokhus gibt es ein Schwimmbad und eine Wellnessabteilung
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Sehenswert in Blokhus-Hune

  1. Verschiedenfarbige Kerzenpaare an der wand
    Bei Blokhus Lys darf man die schönen Kerzen auch selber ziehen
  2. Fischrestaurant von außen
    Klausen Fisk og Skaldyr in Hune ist ein beliebtes Fischrestaurant
  3. Gläsernes Portal eines Gebäudes mit Aufschrift Kulturhus
    Das Kulturhus und der Skulpturenpark in Hune öffnen den ganze Sommer über
  4. Blick in einen Garten mit Sitzplätzen, einem Sandkasten und verschiedenen Skulpturen
    Im Park sind die unterschiedlichsten Figuren aus Sand, Bäumen oder auch Metall zu bestaunen
  5. Filigrane Regale in einem Museumsshop
    Im Papiermuseum dreht sich alles um die Kunst der Scherenschnitte
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Auf dem Weg nach Blokhus durchquert man Hune, ein Dorf mit einigen Einkaufsmöglichkeiten und verschiedenen Lokalen. Auch eine Fahrradvermietung und die Kerzenmanufaktur Blokhus Lys, in der man selbst Kerzen ziehen darf, gehören zu Hune.

Kunst im Park

Am Ortsrand sticht der Skulpturenpark ins Auge. Der Kunstpark mit einem Café und einem Kulturhaus sind den ganzen Sommer über täglich geöffnet, im Winterhalbjahr auch in den Wochen vor Weihnachten. Ein besonderer Blumengarten liegt ganz in der Nähe: Anne Justs Have ist ein privater Garten, den man in den Sommermonaten besichtigen kann.

Museum für Papierkunst

Ein ganz ungewöhnliches Museum ist das neue Museum für Papierkunst. Die Künstlerin Bit Vejle ist Psaligrafin, sie fertig teilweise meterhohe Scherenschnitte an, alles aus einem Stück. Manche Kunstwerke erfordern ein Jahr Arbeit bis zur Vollendung!

Neben ihren Kunstwerken werden wechselnde Sonderausstellungen zum Thema Papierkunst gezeigt. Im Museumshop bekommt man alles, um selbst kreativ zu werden. Wer mag, kann es auch vor Ort in der Kreativecke ausprobieren.

Freizeitspaß in der Blokhus Plantage

Die naturgeschützten, grünen Flächen im Hinterland von Blokhus sind mit einem Pfadsystem verbunden, das zu ausgiebigen Wander- und Fahrradtouren in die abwechslungsreiche Natur einlädt. Für den Urlaub mit Hund in Dänemark gibt es hier einen Hundewald, er ist nicht umzäunt.

Blokhus Gateway

Besonders spannend ist Blokhus Gateway, ein großer Spiel- und Ausflugsplatz zwischen Blokhus und Hune. Rund um eine große Lichtung stehen zahlreiche Spiel- und Fitnessgeräte, Picknickbänke und Grillplätze. Auch eine Mountainbikestrecke und ein Joggingpfad starten am Gateway.

Auf der Spielwiese steht ein Backofen für hausgemachtes Brot oder Pizza zur freien Verfügung, inklusive dem Brennholz. Toiletten findet man am Parkplatz und direkt an der Lichtung.

Fårup Sommerland

Der Freizeitpark Fårup Sommerland liegt nördlich von Hune zwischen Wald und Wiesen. Fahrgeschäfte für jedes Alter, ein Aquapark, verschiedene Rutschen oder Ponyreiten machen das Sommerland zu einem beliebten Ausflugsziel für den Familienurlaub in Dänemark.

  1. Spielwiese im Wald von Hune
    Ein Waldspielplatz für Groß und Klein: die Gateway Plantage
  2. Rutsche an einem Hang unter Kiefern
    Der Naturspielplatz macht allen Kindern Freude
  3. Hölzerne Kletterbahn und Bäumen
    Für Größere gibt es eine Kletterbahn und Fitnessgeräte
  4. Einfahrtsbereich zu einem Freizeitpark
    Das Fårup Sommerland öffnet von April bis zu den Herbstferien im Oktober
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Das Fårup Sommerland bietet sich gerade mit Kindern an, da es nicht nur ein Freizeitpark beinhaltet, sondern auch einen Rutschenpark. Das ist ideal, gerade im Sommer.
Kay und Sabine, Hamburg

Ferienhäuser zwischen Dünen und Meer

  1. Sehr breiter Strand, im Hintergrund ein Haus an den Dünen
    Der Strand nördlich von Blokhus ist breit, feinsandig und nicht so voll
  2. Ferienhäsuer zwischen Strandhafer und flachen Dünen
    Auch wenn die Ferienhäuser recht dicht stehen, bieten Dünen oder Büsche Sichtschutz
  3. Pferdeweiden, dahinter eine grüne Dünenkette
    Der Lien ist eine zweite Dünenkette im Hinterland
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Nördlich vom Blokhus Zentrum liegt das große Ferienhausgebiet zwischen zwei Dünenketten, die diese Küste von Nordjütland so besonders machen. Der Lien, ein Höhenzug, der die Jammerbucht von Slettestrand bis hoch zu den Ferienhäusern von Lønstrup begleitet, ist eine Inlandsdüne.

Vor Tausenden von Jahren waren es Dünen am Strand. Während der Eiszeit wurde die Küste nach Westen verschoben, wo dann im Laufe der Jahre eine zweite Dünenkette entstand.

Meerblick von der Inlandsdüne

Am Ende des Pirupshvarrevej kann man den Lien gut sehen, denn davor liegt eine große Pferdeweide. Wer oberhalb des Liens wohnt, kann den Meerblick genießen, zumindest in erster Reihe. Am Dahl Iversenvej gibt es eine unbefestigte Zufahrt auf den Strand.

Zum herrlichen Saltum Strand geht es über die Straße im Hinterland. Die Fahrt am Strand entlang mit dem Auto nach Saltum ist bei trockenem Wetter möglich. Ein Rad- und Wanderweg verläuft oberhalb des Liens.

Stricken und Stöbern in Saltum

Für viele Gäste stehen die Ferienhäuser in Saltum Strand am schönsten Strandabschnitt der Urlaubsregion. Bis zu einhundert Meter breit ist der Strand zwischen Dünen und Meer, nicht mal Badehütten stehen hier. Vereinzelt ragen kleine Hügel aus dem Sand, die sich als Windschutz anbieten. Im Sommer öffnen ein Kiosk und ein Toilettenhäuschen an der Strandzufahrt.

Das eigentliche Dorf Saltum liegt im Hinterland an einer relativ viel befahrenen Straße. Strickfans aufgepasst: Die Bindestuen, das größte Handarbeitsgeschäft in Nordjütland, feiert hier alljährlich im Mai ein Wollfestival.

An der Hauptstraße liegen ein großer Supermarkt, eine Bank, eine Tankstelle und eine Tierarztpraxis. Das gemütlich KA-FE Feddet wird von einer sozialen Organisation betrieben, ebenso wie der Second-Hand-Laden.

Lokale Geschichten

Das Heimatmuseum in Saltum erzählt vom mühseligen Leben der Bewohner an diesem Landstrich, bevor es zum Traumziel für den Ferienhausurlaub an der dänischen Nordsee wurde. Eine Tour zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Region gewährt einen Einblick in die Geschichte der Jammerbucht.

  1. Verscheiden hohe Dünen auf dem Strand, dazwischen Badegäste
    Die kleinen Sandhügel auf dem Saltum Strand sind beliebte Sitzplätze
  2. Imbiss Klitten mit Hotdogs und Eis
    Der Strandimbiss Klitten öffnet im Sommerhalbjahr
  3. Bank unter Bäumen, die mit einem Wollkleid bezogen wurde
    Die umhäkelte Bank erinnert daran, dass sich im Mai alles ums Stricken dreht
  4. Deko vor einem Cafe an der Straße, dahinter ein Handarbeitsgeschäft
    Im KA-FE Feddet kann man gemütlich sitzen, dahinter gibt es alles für Strickfans in der Bindestue
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Herrliche Dünen in Rødhus

  1. Fußgänger auf dem Weg über hohe Sanddünen
    Der Weg über die hohen Dünen in Rødhus ist abseits der Strandzufahrt recht beschwerlich
  2. Auto wird aus dem Sand geschleppt
    Im feinen Sand kann man auch mal Abschlepphilfe benötigen
  3. Weißes Steinhaus mit einem Imbiss
    Am Strandimbiss gibt es auch Toiletten
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Südlich von Blokhus stehen die Ferienhäuser von Rødhus in der weitläufigen Dünenlandschaft. Hier beginnt der befahrbare Strandabschnitt, der für viele Urlauber ein Grund für den Urlaub an der Jammerbucht in Nordjütland ist.

Eine Autofahrt auf dem kilometerlangen Strand ist schon ein tolles Erlebnis. Selbstverständlich gelten auf dem Strand die gleichen Regeln wie im Straßenverkehr, das zeigen auch die Straßenschilder an.

Vorsicht im weichen Sand

Doch Vorsicht, wenn der Sand schon etwas zerwühlt aussieht. Wer sein Auto erst einmal festgefahren hat, braucht starke Helfer. Selbstverständlich gelten auf dem Strand die gleichen Regeln wie im Straßenverkehr, das zeigen auch die Straßenschilder an.

Die strandnahen Ferienhäuser von Rødhus stehen weitläufig verteilt in den Dünen. Barrierefrei ist nur die Zufahrt am Strandfogtsvejen. Dort öffnet im Sommer ein Imbiss mit Toiletten. Die größere Ferienhaussiedlung liegt weiter im Land am Rødhusparken. Hier sind die Grundstücke auch zum Ballspielen geeignet.

Etwas aus der Zeit gefallen: das Feriecenter

Ein Feriecenter aus den 1970er Jahren steht südlich von Rødhus in den Dünen. Die Lage ist sehr ruhig und abgeschieden, das gesamte Areal wirkt aber inzwischen etwas verlassen, viele Gebäude stehen bereits leer.

Man sollte unbedingt kleine Liegen oder Strandstühle mit an den Strand nehmen, es gab für uns nichts Schöneres als mit dem Auto am Strand zu stehen und in unseren Strandstühlen sitzend auf's Meer zu schauen.
Tipp von Familie Gayo, Schleswig-Holstein

Zwischen Salz und Moor

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten für Rødhus findet man in Pandrup oder in Kaas. Dort gibt es auch Tankstellen, eine Apotheke und einen Geldautomaten. Im etwas größeren Aabybro kann man sogar ein bisschen bummeln oder essen gehen. Eine Spezialität aus Aabybro ist das leckere Ryå Eis, das seit 1888 in der Aabybro Mejeri produziert wird.

Ausflugsziel Blokhus Salt

Blokhus Salt ist eine kleine Salzsiederei kurz vor Pandrup, in der man verschiedene Sorten Salz kaufen oder selbst schöpfen und aromatisieren darf. Auch ein Puppenmuseum, eine Oldtimerwerksatt, ein Kräutergarten und ein Café gehören zum Hof.

Ein Moor und seine Geschichte

Nördlich von Aabybro liegt das Store Vildmose oder zumindest das, was nach den Entwässerungsmaßnahmen im 20. Jahrhundert vom einst größten Moor in Dänemark noch übrig blieb. In letzter Zeit werden Teil des Moores für Besucher zugänglich gemacht, zum Beispiel der Rundweg zu den Trædestenene. Über diese Trittsteine bewegte man sich früher durch das Moor, ohne im Morast zu versinken. Mehr Informationen gibt es im Vildmoseporten.

Ein kleiner Moorsee zum Spazierengehen liegt am Rødhusvej, kurz vor Moseby. Am Rastplatz steht eine alte Torfbahn, die für die Briketproduktion zu Beginn des letzten Jahrhunderts genutzt wurde. Die Kaas Briketfabrik ist inzwischen eine Ruine, ein Heimatverein bietet aber Führungen an.

  1. Verschiedene Salzgefäße mit Kräutersalzen zum Probieren
    Salz ist nicht gleich Salz, wenn man es so vielseitig aromatisiert!
  2. Altmodische Registrierkasse
    Die Kasse in der Salzsiederei ist auf jeden Fall ein Museumsstück
  3. Wasserbecken und Eimer mit handgesiedetem Salz
    Wer etwas Geduld mitbringt kann sich sein Siedesalz selber schöpfen
  4. Holzsteg zwischen kleine, noch kahlen Bäumen
    Die Trædestenene im Store Vildmose liegen in einem Waldgebiet nördlich von Aabybro
  5. Gelbe Hofanlage mit einem Infoschild vor der Einfahrt
    Im Hof Vildmoseporten bekommt man Karten und Informationen zum Store Vildmose
  6. Kleine, etwas angerostet Torfbahn auf einer Wiese
    Die Torfbahn am Ortsrand von Moseby erinnert an die Zeit, als das Moor noch gewerblich genutzt wurde
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Blokhus
  • HJ19
    • 6 Pers
    • 79 m²
    • Meer 1.250 m
    ab 551 €
  • AK15
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 650 m
    ab 463 €
  • LF54
    • 6 Pers
    • 60 m²
    • Meer 1.700 m
    ab 376 €
  • KX94
    • 8 Pers
    • 116 m²
    • Meer 650 m
    ab 687 €
  • FT74
    • 6 Pers
    • 99 m²
    • Meer 300 m
    ab 495 €
  • JD97
    • 6 Pers
    • 95 m²
    • Meer 200 m
    ab 542 €

Häufige Fragen zu Blokhus

Wie sind die Strandbedingungen in Blokhus?

Der Strand vor Blokhus ist sehr breit und auf ganzer Länge für Autos freigegeben. Auch Strandbuggys kreuzen hier. Der Sand ist sehr fein und fast steinlos und das Wasser recht flach. An jeder Ferienhaussiedlung gibt es eine Strandzufahrt, ab und zu fließen schmale Bäche über den Sand. Die weißen Badehütten erinnern daran, dass Blokhus schon seit vielen Jahren die Badegäste anzieht.

Welche Attraktionen sollten wir in Blokhus besuchen?

Der Skulpturenpark veranstaltet ein Sandskulpturenfestival und ein Winterlichtfest, das Papiermuseum widmet sich kunstvollen Scherenschnitten. Blokhus Lys bietet Kerzen zum Selberziehen. Das Fårup Sommerland öffnet von Mai bis September. Bei Blokhus Salt kann man Salz sieden oder die Puppensammlung besuchen.

Wo können wir in Blokhus einkaufen?

Blokhus und das angrenzende Hune bieten eine wirklich große Auswahl an Geschäften, die auch im Winter geöffnet haben. In Hune gibt es Discounter, einen Supermarkt und ein Fischgeschäft mit Restaurant. In Blokhus gibt es eine Bäckerei und einen kleineren Supermarkt. Rund um den Torvet öffnen mehrere Modegeschäfte und verschiedene Restaurants und Cafés.

Gibt es einen Hundewald in Blokhus?

Zwischen Blokhus und Hune liegt ein Waldgebiet, in dem ein Hundewald ausgewiesen ist. Am Strand sind Hunde ebenfalls erlaubt, im Winterhalbjahr auch ohne Leine. Südlich von Blokhus führen Wege durch die unbebauten Dünen, die zu langen Spaziergängen einladen (mit Leine).

Finden wir in Blokhus Restaurants oder abendliche Unterhaltung?

In Blokhus und Hune gibt es Restaurants für jeden Geschmack, sowohl traditionelle Lokale mit Geschichte als auch moderne Fisch- und Burgerrestaurants, Eisdielen und zahlreiche Cafés. Man wird hier ganzjährig gut versorgt. Im Skulpturenpark finden regelmäßig Konzerte statt.

Wo kann ich in Blokhus Sport treiben?

In der Blokhus Plantage gibt es Fitnessgeräte, eine Mountainbike-Strecke und verschiedene Laufrouten. Südlich von Hune liegt ein Golfplatz. Im Feriencenter Nordsøen gibt es ein Schwimmbad und ein Fitnessstudio, Grønhøj hat eine Ballsporthalle und auch ein Schwimmbad.
Das sagen unsere Gäste
  • Januar 2024
    fejo-Kunde
    Wir fahren jedes Jahr nach Blokhus. Genügend Einkaufsmöglichkeiten. Super Bäcker und der Waldspielplatz mit Parcours sehr zu empfehlen für Groß und Klein. In der Umgebung gibt es wunderbare Ausflugsziel, sowohl indoor als auch outdoor.
  • Oktober 2023
    Dani, Bo-Ha
    Der Bäcker unten in Blokhus hat mega leckere Backwaren und schon sehr früh geöffnet. In den dänischen Herbstferien wird eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, bei denen für jeden was dabei ist. Dann ist es auch schon mal etwas voller in Blokhus. Wenn man mal woanders einkaufen möchte, als in einem SPAR, ist es auch nicht weit nach z.B. Pandrup. Im Nachbarort Saltum gibt es das Restaurant Faarup Skovgard. Je nach Jahreszeit gibt es dort ein Buffet für 100 DKK pro Person. Echt empfehlenswert, man sollte unbedingt einen Tisch reservieren, das geht online.
  • Gut Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Gut Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Gut Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Gut Lokale Leckereien
  • Gut Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Blokhus und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Blokhus: 4,6/5 (268 Bewertungen)