0211 – 5800 3060 Täglich von 9-17 Uhr

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 9-17 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreib uns eine E-Mail

Zur Merkliste

Rømø – so viel Strand vor dem Ferienhaus!

Rømø ist bekannt für seinen riesigen Sandstrand, den Familien, Surfer, Wellenreiter oder Gäste mit Hunden gleichermaßen lieben. Schöne Ferienhäuser, weitläufige Natur und die Wattenmeerküste vor Højer und Ballum locken die Gäste in Scharen an.

Map

Ferienhäuser auf Rømø mit Erholungsgarantie

Rømø, das von den Einheimischen „Røm“ genannt wird, ist die größte dänische Insel in der Nordsee. Nur knapp 600 Einwohner leben hier, mehr als doppelt so viele Ferienhäuser auf Rømø werden rund ums Jahr vermietet.

Strand, Strand, Strand

Vor Lakolk in der Mitte der Insel Rømø liegen bei Ebbe bis zu 1.000 Metern Sand zwischen den Dünen und der Nordsee. Einen so breiten Strand bietet kaum ein anderer Ort mit Ferienhäusern in Dänemark! Er wird von Jahr zu Jahr noch breiter, was vor Sylt verloren geht, schwemmt das Meer auf Rømø an.

Auf der breiten Sandfläche ist viel Platz zum Drachensteigen, für Spaziergänge oder ein Picknick auf dem Strand. Für Wind- und Kitesurfen sowie für Kitebuggys sind eigene Areale markiert. Am ersten Wochenende im September findet jedes Jahr ein Drachenfestival auf Rømø statt.

Über den Damm von Skærbæk nach Rømø

Das dänische Festland ist über einen zehn Kilometer langen Damm mit Rømø verbunden. Haltebuchten an der Straße laden ein, die zahlreichen Wasservögel im Watt zu beobachten.

Der nahegelegene Ort an Land heißt Skærbæk. Ein Schwimmbad und gute Einkaufsmöglichkeiten sind von Rømø schnell erreicht. Wer lieber auf dem Festland wohnt, kann ein Ferienhaus in Skærbæk mieten.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Rømø

  • IM89
    • 6 Pers
    • 71 m²
    • Meer 1.400 m
    ab 293 €
  • NR82
    • 6 Pers
    • 89 m²
    • Meer 7 km
    ab 266 €
  • FX93
    • 6 Pers
    • 71 m²
    • Meer 1.500 m
    ab 312 €
  • YV56
    • 10 Pers
    • 144 m²
    • Meer 7 km
    nicht bewertet
    ab 372 €
  • JW27
    • 4 Pers
    • 44 m²
    • Meer 1.450 m
    ab 274 €
  • XH04
    • 6 Pers
    • 73 m²
    • Meer 1.450 m
    ab 261 €

Urlaub in Lakolk und Bolilmark

Ein Ferienhaus in Lakolk ist für Badegäste die beste Wahl auf Rømø. Hier findet man auch Ferienhäuser in fußläufiger Entfernung zum Wasser. Zu jeder Jahreszeit darf man bis vor die Wellen fahren und dort auch parken, wenn man den Gezeitenkalender im Blick hat. Bei Flut wird der Strand etwas schmaler.

Im Norden markieren Holzpfähle das Ende der befahrbaren Strecke, nach Süden muss man auf die Strandbeschaffenheit und die Areale für Strandbuggys achten. Bei kräftigem Sturm sollte man das Auto lieber an der Straße stehen lassen, falls das Meer mal bis an die Dünen schwappt.

Shoppen im Butikcenter

Im Sommer öffnet das Lakolk Butikcenter mit Textil- und Sportgeschäften, zwei Eisdielen und verschiedene Restaurants. Der kleine Supermarkt öffnet auch im Frühjahr und Herbst.

Hinter dem Campingplatz ist in den Dünen ein Stückchen Schilfwiese umzäunt, wo Hunde ganzjährig eine Runde ohne Leine laufen dürfen. Am Strand ist das nur von Oktober bis Ende März erlaubt.

Ruhige Lage in Bolilmark

Die Ferienhäuser in Bolilmark haben keine direkte Strandzufahrt. Ein Rad- und Wanderweg führt durch die Heide bis zum Lakolk Strand. Mit dem Auto fährt man einen kleinen Umweg über die Hauptstraße.

Flache Dünen, viel Heide und kleine Sträucher prägen die flache Landschaft. In Sichtweite liegt der Høstbjerg, mit 19 Metern ist er Rømøs höchste Düne.

Der Radweg nach Lakolk ist sehr empfehlenswert, außerdem lohnt sich eine Wanderung vom Blåbærvej auf den Høstbjerg für einen herrlichen und weiten Ausblick. Die Länge der Wanderungen kann simpel variiert werden.
Tipp von M. Höber, Münster

Meerblick in Kongsmark und Kromose

Die Ferienhäuser in Kongsmark und Kromose stehen an der Ostküste, einige Häuser haben sogar einen Ausblick auf das Wattenmeer. Ein beliebter Schlachter, die Hundeboutique Dog In und ein Second-Hand-Laden in Kongsmark lohnen auf jeden Fall den Besuch. Flohmarkt und ein bisschen Kunst gibt es in der Gammel Skole, dem alten Schulhaus von Kongsmark.

Ein besonderes Highlight ist das Hofcafé Hattesgård am Ortseingang von Kongsmark. Der Hattesgård ist Rømøs ältester Bauernhof. Er wurde 2014 liebevoll restauriert und nun als Café mit Deko-Geschäft geöffnet. Es ist hier wirklich urgemütlich und die Tortenauswahl sensationell. Jedes Kuchenstück wird mit frischen Blüten dekoriert und das hübsche Geschirr gibt es auch zum Mitnehmen.

Naturcenter Tønnisgård

Der Hof neben dem schönen Café heißt Tønnisgård. Die Ausstellung zum Thema Wattenmeer ist das ganze Jahr über geöffnet. Auf dem umfangreichen Veranstaltungskalender stehen Ausflüge zu wirklich jedem Thema, mit dem man sich im Urlaub in Dänemark die Zeit vertreiben kann.

Ausflug ins Grüne

Kromose liegt am Eingang zur schönen Kirkeby Plantage, dem Waldgebiet in der Mitte der Insel. Am Nordrand des Waldes lädt der Waldspielplatz zum Klettern ein. In der Vråby Plantage liegt die zweithöchste Düne von Rømø, der Stagebjerg. Auffällig sind die Parabeldünen in der Plantage, halbkreisförmige Hügel, die der stetige Wind vom Meer geformt hat.

Urlaub mit Hund auf Rømø

Für den Urlaub mit Hund in Dänemark ist Rømø eine sehr gute Wahl. Selbst mit drei Hunden findet man hier eine gute Auswahl an Ferienhäusern. Neben dem schon erwähnten Bereich in Lakolk wurden in der Kirkeby Plantage und in der Vråby Plantage großzügige Hundewälder eingerichtet. Einen Agilityplatz findet man beim Hotel Kømmandørgården in Havnby. Hundefutter und Zubehör gibt es bei Dog In und die nächste Tierarztpraxis ist in Skærbæk.

Mit der Fähre nach Sylt

Wem die lauschige Natur zu eintönig wird, der kann mit der Fähre ab Havneby schnell mal nach Sylt übersetzen und dort ein wenig durch die Geschäfte bummeln. Günstiger ist es ohne Auto, um den Strand auf Sylt zu besuchen, sollte man aber ein Fahrrad dabei haben.

Havneby hat einen kleinen, aber feinen Hafen, wo man traditionelle Kabbenkutter sehen kann. Dort gibt es auch eines der besten Fischgeschäfte, die ich in Dänemark kenne - Otto & Ani's Fisk, mit Imbiss und Blick auf den Hafen.
Tipp von A.E., Rudolstadt in Thüringen

Das Urlaubszentrum Havneby

Die größte Auswahl an Unterkünften auf Rømø bieten die Ferienhäuser in Havneby. Dort bekommt man vor allem Reihenhäuser oder recht günstige Appartements. Der Supermarkt und ein Geldautomat sind ganzjährig geöffnet, die Boutiquen mit Mode und Nippes öffnen vor allem in der Ferienzeit. Zum Golfresort gehört ein kleines Schwimmbad. Am Ortseingang, gegenüber der Bäckerei, liegt eine große Minigolfanlage.

Für Familien bietet sich das Rim Feriecenter an. Die Häuser werden auch im Sommer mit individuellen Anreisetagen vermietet, verschiedene Sport- und Spielangeboten stehen den Gästen zur Verfügung. Ein öffentlicher Spielplatz liegt in der Nähe des Hafens an der Vestergade.

Gastronomie für jeden Geschmack

Frischen Fisch verkaufen Ottos und Ani's Fisk am Hafen und Holms Røgeri, die auch ein Fischbuffet anbieten. Otto und Ani betreiben das beliebte Fischgeschäft mit ein paar Picknickplätzen direkt an der Kaimauer.

Pommes und Pølse serviert der Havnkiosk, einen gemütlichen Restaurantbesuch versprechen der Havneby Kro oder das Lokal Frankel5. Beide haben eine große Terrasse für laue Sommerabende.

Rømø Cykler

Der Fahrradladen Rømø Cykler vermietet ganzjährig Fahrräder und Spaßfahrzeuge für die ganze Familie.

Rømøs einsamer Norden: Toftum

Ganz im Norden von Rømø erinnern imposante Reetdachhöfe an die Zeit der Walfangflotten im 17. und 18. Jahrhundert. Die Kapitäne bauten sich von ihrem üppigen Einkommen damals prächtige Höfe auf ihrer Heimatinsel.

Museumsreif: Der Kommandørgården

Ein ganz besonderes Exemplar ist der Kommandørgården in Toftum, der heute zum Dänischen Nationalmuseum gehört. Er ist von Mai bis Oktober geöffnet, ebenso wie das Café gibt es dann hausgebackenen Kuchen und kleine Speisen.

Die Schiffe der Walfänger stachen übrigens von der Ostsee in Nordjütland in die See, denn das Meer vor Rømø war zu flach für die großen Schiffe. In Hals erinnern noch heute große Walknochen an diese Zeit. In Toftum zeugt ein letzter Zaun aus Knochen vom Grönlandwal, der graue Zaun begrenzt das Grundstück Juvrevej 84.

Urlaub in Toftum

Die großen Ferienhäuser in Toftum sind ideal für einen Urlaub in der Natur. Zum Strand führt ein Wanderweg, etwa drei Kilometer geht man durch die Dünen. Nach Norden hin kann man Vögel beobachten und die Einsamkeit genießen, muss aber auf die Warnhinweise des angrenzenden Manövergebietes achten.

Wer Strandurlaub machen möchte, sollte lieber ein Ferienhaus auf Rømø suchen, denn im Sommer müsste man sonst jeden Tag die Strecke bis nach Lakolk fahren Für einen Urlaub außerhalb der Badesaison ist die Gegend aber sehr gut geeignet, wenn man etwas Ruhe sucht.
Tipp von Familie Wagner, Prettin

Sønderstrand

Auch vor den Ferienhäusern in Sønderstrand ganz im Süden der Insel gibt es eine Strandzufahrt. Hier liegt das Gebiet der Strandsegler und der Kitebuggy-Fahrer.

Große Hinweisschilder zeigen an, wo die Grenze zwischen den Arealen ist, damit man sich nicht in die Quere kommt - als Spaziergänger sollte man den Bereich meiden.

Das Ferienhausgebiet liegt strandnah in den Dünen, umgeben von Heideflächen und den Ausläufern der Vråby Plantage. Zum Baden sollte man nach Lakolk fahren oder zu Fuß über den Strand laufen. Die Natur rund um Sønderstrand gehört zu den schönsten Flecken auf Rømø. Wer gern spazieren geht, ist hier goldrichtig, auch mit Hunden. In der hügeligen Vråby Plantage ist ein Hundewald ausgeschildert.

Manöver

Im Frühjahr und im Herbst werden auf Rømø Manöver abgehalten. Kurz vor Ostern und in der dritten Septemberwoche finden die Manöver auf dem Sønderstrand statt, dann sind der Sønderstrand (Havneby) und die Zufahrt gesperrt.

Manöver werden auch im Sommer abgehalten, allerdings finden diese im Norden, nördlich von Toftum statt. Einige Termine erfährt man vier Wochen vorher bei der Touristeninformation oder direkt auf der Seite Schießübungen auf Rømø.

Ferienhausurlaub am Wattenmeer in Jütland

Am Festland südlich von Rømø findet man überall an der Küste Parkplätze direkt am Wattenmeer. Baden kann man nicht, aber wandern, Vogelschwärme beobachten und in der weitläufigen Landschaft die gute Luft genießen.

Die Ferienhäuser in Ballum und die Ferienhäuser in Højer stehen hier in der flachen Marschlandschaft. Viele Ferienhäuser waren einst Bauernhöfe oder Fischerkaten, die zu gemütlichen Urlausdomizilen umgebaut wurden.

Ein Wasserturm mit Aussicht

Højer hat einen Supermarkt, einen Bäcker und eine Fleischerei. Der alte Wasserturm ist täglich geöffnet und lädt ein, die flache Landschaft von oben zu genießen. Der Aufstieg ist kostenlos.

In Bredebro fällt das entzückende Antikgeschäft Rosehuset ins Auge. Liebhaber von dänischem Geschirr, alten Möbeln oder Hausrat aus vergangenen Jahren finden hier bestimmt ein schmuckes Mitbringsel.

Vogelschwärme an der Vidåslusen

Südlich von Højer münden der Højer Kanal und die Vidå gemeinsam in die Nordsee. Eine mächtige Schleuse schützt die weitläufigen Feuchtwiesen hinter dem Deich. Die Schleuse ist der perfekte Ort, um die zahlreichen Vogelschwärme zu beobachten, die hier Rast machen oder ganzjährig auf den Wiesen leben. Ein Restaurant, Slusen, und öffentliche Toiletten findet man am Parkplatz.

Mandø, das Inselchen im Watt

Noch abgeschiedener und mitten in der Nordsee wohnt man auf der kleinen Insel Mandø. Die Ferienhäuser auf Mandø sind nur bei Ebbe mit dem Auto erreichbar! Es gibt einen kleinen Lebensmittelladen und im Sommer ein wenig Gastronomie.

Für einen Tagesausflug besteigt man den Mandø-Bus, einen Trecker mit doppelstöckigem Anhänger. Er startet im Sommer zwei Mal täglich vom Wattenmeerzentrum in Vester Vedsted.

Das Wattenmeercenter

Im Wattenmeercenter kann man sich von Februar bis Dezember über das Watt und seine Bewohner informieren. Auch geführte Touren zu den Seehundbänken oder Wanderungen nach Mandø kann man hier buchen.

Der Fußweg nach Mandø beginnt hinter dem Wattenmeercenter, er trifft später auf die alte Straße nach Mandø, die nur bei Ebbe befahrbar ist.

Die Stadt Tønder und das hübsche, kleine Møgeltønder sowie die besondere Kirche in Løgumkloster sind lohnenswerte Ausflugsziele im Hinterland. Mehr dazu steht im Artikel über Ribe.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Rømø

  • QE04
    • 8 Pers
    • 117 m²
    • Meer 4,1 km
    ab 375 €
  • OT20
    • 9 Pers
    • 187 m²
    • Meer 2,1 km
    ab 739 €
  • PE97
    • 6 Pers
    • 64 m²
    • Meer 450 m
    ab 383 €
  • AQ78
    • 6 Pers
    • 73 m²
    • Meer 1.400 m
    nicht bewertet
    ab 398 €
  • VW51
    • 24 Pers
    • 1.000 m²
    • Meer 7 km
    nicht bewertet
    ab 2.078 €
  • IY52
    • 4 Pers
    • 45 m²
    • Meer 1.450 m
    ab 227 €

Häufige Fragen zu Rømø

Wie komme ich am besten auf die Insel Rømø?

Dein Ferienhaus auf Rømø erreichst du über einen knapp zehn Kilometer langen Damm, der Rømø mit dem dänischen Festland verbindet. Die Überfahrt ist kostenlos. Alternativ kannst du von Sylt mit der Fähre anreisen, sie verkehrt mehrmals täglich zwischen List und Havneby. Diese Anreise bietet sich für Reisen mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Was bietet uns der Strand auf Rømø?

Der Sandstrand auf Rømø ist einer der breitesten Strände in Europa. Er ist für Autos freigegeben, vor allem im mittleren Bereich kann man bis zur Wasserkante fahren. Strandsegler, Kitebuggys und Blokarts haben ein eigenes Areal im Süden. Auch Kite- und Windsurfer lieben Rømø Strand. Du kannst auf Rømø Kurse buchen und Fahrzeuge und Boards mieten. Sogar Quads und Offroad-Buggys werden angeboten.

Wo kann ich auf Rømø einkaufen gehen?

Die Versorgung mit Lebensmittel im Ferienhaus ist auf Rømø immer gesichert. In Havneby an der Südspitze von Rømø kannst du ganzjährig in einem kleinen Supermarkt und beim Bäcker einkaufen, im Sommerhalbjahr öffnen weitere Läden in Lakolk und Kongsmark. An den Campingplätzen gibt es ebenfalls Kleinigkeiten. Für einen Großeinkauf fährt man ans Festland nach Skærbæk, dort findet man auch einen Discounter.

Können wir auf Rømø einen Kurzurlaub buchen?

Die Auswahl an Unterkünften für einen Kurzurlaub ist auf Rømø besonders groß. Viele Reihenhäuser in Havneby werden ganzjährig für Kurzurlaub vermietet, einige bieten zudem die kostenlose Nutzung von Sport- und Spielangeboten. Wer es ruhiger mag, bucht ein Ferienhaus in Bolilmark oder in Sønderstrand, hier stehen die Ferienhäuser auf geschützten Grundstücken mitten in der Natur.

Zu welcher Jahreszeit sollten wir nach Rømø fahren?

Ein Ferienhausurlaub auf Rømø ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Lokale und Ausflugsziele haben im Winterhalbjahr geschlossen, darum solltest du dir im Winter ein besonders gemütliches Ferienhaus mit Kamin und Spabereich mieten! Auch Poolhäuser haben in der Wintersaison einen besonderen Reiz. Liebst du Nordseewellen und Weite in Dänemark, wirst du das ganze Jahr über einen ruhigen Platz am Strand finden.

Eignet sich Rømø für einen Urlaub mit Hunden?

Rømø ist die perfekte Insel für einen Urlaub mit Hund in Dänemark. Hier findest du zahlreiche Ferienhäuser, die auch für mehrere Hunde freigegeben sind. Am Strand ist genug Platz für jeden Hund und im Hinterland gibt es zwei herrliche Hundewälder in den Klitplantagen. Lakolk hat ein kleines, umzäuntes Areal für den Hundespaziergang hinter den Dünen. In Kongsmark gibt es eine Boutique für Hundefutter und Zubehör, die nächste Tierarztpraxis ist in Skærbæk.

Das sagen unsere Gäste

    • August 2021
      Daniel, Freiburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Havneby: Sehr zu empfehlen ist das Fischgeschäft Otto & Annis Fisk. Auch der kleine Bäcker hat sehr gute Brötchen, tolles Brot auch Vollkorn und sehr leckere süße Teilchen. Der Metzger (Slagter) auf der Insel (nicht in Havneby) ist auch sehr zu empfehlen, super leckeres Lamm, Rind und Hühnchen, auch die Preise sind okay. Restaurants haben wir in Havneby nicht besucht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      Harald und Elke, Lübeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lakolk: Wir fahren seit 20 Jahren regelmäßig nach Lakolk. Ein riesiger Sandstrand, eine schöne Dünenlandschaft und natürlich die Nordsee. Der Strand ist mit dem PKW zu befahren. Große Ladenpassage mit mehreren Bistros/Boutiquen/Eisdielen/Supermarkt. Viele Möglichkeiten zum Spazierengehen auf den Dünen und der Heidelandschaft. Erholung pur.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Havneby: Für Ruhesuchende, die lange Strandspaziergänge und viel frische Luft mögen, gut geeignet. Einfach eintauchen in die Natur mit allen Sinnen olfaktorisch, visuell und, akustisch und zur Ruhe kommen, egal ob im Wald oder am Damm. Für Partylöwen der falsche Platz. Drachen einpacken und Joggingschuhe, Utensilien für Strandsport dürfen nicht fehlen. Beach Ball z.B oder auch Caming Stuhl für ältere Leute. Havneby, der Ort mit den Gegensätzen. Auf der einen Seite das Wattenmeer, auf der anderen das offene Meer.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      Eva und Kai, Ostfriesland — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bolilmark ist eine ruhige Gegend in der typisch dänischen Küstenlandschaft, etwas zurückgelegen von den belebten "Touristenhotspots" auf der Insel. Man hat hier die Spaziermöglichkeiten quasi direkt vor der Haustür und ist trotzdem schnell am Strand oder beim Supermarkt (mit dem Auto oder Fahrrad). Man kann zum Beispiel durch die Heide nach Lakolk, zum Beispiel zum Strand, laufen oder Fahrrad fahren oder den Aussichtspunkt "Høstbjerg" besuchen und über einen großen Teil der Insel schauen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Gunnar Lade, Lüneburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Gebiet Sønderstrand besteht für mein Empfinden aus drei Bereichen: Dem Ort Havneby, dem Ferienhausgebiet und dem riesengroßen Strand. Im Ort gibt es alles, was man braucht. Dort und etwas weiter nördlich kann man als Gast im Ferienhausgebiet einkaufen und sich mit allem versorgen, was notwendig ist. Das Ferienhausgebiet ist relativ groß, aber so gestaltet und inzwischen auch so bewachsen, dass man von den anderen Feriengästen nichts hört und nichts sieht. Der Weg zum Strand ist von dort aus nicht weit und kann unter Umständen auch gut zu Fuß erreicht werden.
      Der Strand, ja der ist sehr speziell. Wenn man über den Deich kommt sieht man nur Strand und kein Wasser. Das ist nach Westen und Süden ungefähr 1.000 - 1.500 Meter weit weg. Diese riesige Sandfläche bietet viel Raum für allerlei Aktivitäten. Zu Fuß oder mit dem Auto kann man einen Großteil dieser Fläche überqueren und dann ist es auch nicht mehr weit bis zum Meer. Bei bestimmen Wetterbedingungen (starker Regen oder Nordwestwind) ist diese gesamte Fläche auch manchmal überflutet. Das sind meistens nur wenige Zentimeter. Dann ist es ein besonders Erlebnis sich dort zu bewegen. Man läuft quasi über das Wasser. Der Strand am anderen Ende liegt höher und ist nur sehr selten überflutet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Carmen aus Ellerhoop — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Es gibt eine Zeile mit diversen Ländern und Restaurants. Super zum Schlendern, etwas voll. Von dort kann man direkt an den Strand laufen oder sogar mit dem Auto drauf fahren. Etwas schade fanden wir, dass zugelassen wird, dass man mit den Autos sogar direkt ans Wasser fahren kann. Auf den Dünen waren auch viele unterwegs. Da hat mir etwas das Herz geblutet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand ist der Südzipfel von Rømø mit Blick auf Sylt. Der Sand ist sehr fein. Wenn man kein allradgetriebenes Auto hat, sollte man nicht bis an die vordere Kante heranfahren, der Weg zum Strand ist dann länger, als es aussieht. Wem das zum Laufen zu weit ist, kann allerdings nach Lakolk fahren und dort dann aus dem Auto direkt in die Nordsee kippen.
      Havneby ist nur ca. 1,5 km entfernt und gut mit dem Fahrrad erreichbar. Die Umgebung eignet sich gut zum Wandern oder Joggen, man ist in wenigen Minuten auf dem Deich und hat dort eine tolle Laufstrecke.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2021
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Kongsmark: Der Autostrand ist weitläufig, genau das richtige für uns mit unserer wilden Labradordame! Die Hundeboutique ist sehr zu empfehlen. Handgemachte Halsbänder und Leinen und für's Frauchen gibt es auch Souvenirs!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Familie aus Kiel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lakolk ist eine Ferienhaussiedlung mit einer größeren Restaurant- und Geschäftszeile. Gepflegt, aber kein richtiger Ort. Toller, weitläufiger Strand, leider nur mit dem Auto vernünftig zu erreichen. Gute Fahrradwege, keine guten Jogging-/Wanderwege durch die Dünen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2021
      Diana, Hameln — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Havneby ist soweit alles vorhanden, was man zum täglichen Gebrauch benötigt. Ein Dagli Brugsen ist vorhanden, auch viele Restaurants fußläufig erreichbar. Allerdings würde ich die Mittagskarte nicht beim Holms Rogeri empfehlen, da gibt es nur 3 Gerichte zur Mittagszeit zur Auswahl. Was wir sehr schade fanden war, dass es in Havneby keine Möglichkeit gab einen leckeren Hotdog zu essen. An zwei Tagen in der Woche war Flohmarkt, überraschend groß und interessant.

      Bei der Fähre nach Sylt ist auch gleich eine Covid Teststation, die man auch ohne Fährticket nutzen kann. Gutes Essen und auch üppige Menge gab es bei Otto & Ani's Fisk. Auch sehr freundlich die Mitarbeiter. Die Freizeitangebote sind auch sehr gut, es ist für jeden was dabei, Angefangen vom Strandsegeln für Aktionbegeisterte bis zum Wandern in der Natur für ruhige Momente.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2021
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Havneby ist ein angenehmer Ort. Ausflugsziele sind schnell zu erreichen, Fahrräder sind vor Ort zu leihen und ein Spaziergang auf dem Deich mit Blick auf die Salzwiesen ist einfache nur unbeschreiblich schön!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand ist ein schöner Ort. Man kann alles sehr schnell erreichen ob Strand, Ausflugsziele oder Einkaufsmöglichkeiten. Auch für Hundehalter ein schöner Ort, weil man sehr viele Möglichkeiten zum Spazierengehen hat und es sogar eingezäunte Gebiete als Freilaufgelände gibt, in dem sich die Vierbeiner austoben können.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      fejo.dk Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lakolk ist ein niedlicher Ortsteil auf Rømø, der durch seinen außergewöhnlichen Strand und seiner sehr schön gestalteten Einkausmeile heraussticht. Drachenflieger kommen voll auf ihre Kosten. Und wer sich in der Natur aufhalten möchte, hat mit Lakolk als Ausgangspunkt, viele Möglichkeiten das zu tun.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Familie Lohmann, Norden — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bolilmark: Es handelt sich um eine ruhige Ferienhaussiedlung. Trotz der Menge der Häuser fühlt man sich nicht beobachtet, die Grundstücke sind schön eingewachsen, so dass man bei fast jedem Haus das Gefühl der Alleinlage in der Natur hat. Zu Fuß ist man in einer halben Stunde in Lakolk, wo es einen Supermarkt und diverse andere Geschäfte gibt, mit dem Auto braucht man ca. sieben Minuten, es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand: Wir waren schon häufig hier, seit wir Windhunde halten. Der Strand ist einfach toll durch seine Breite und die fantastischen Dünen. Wir wohnen selbst in Norddeutschland nur zehn Minuten vom Strand entfernt, aber das ist kein Vergleich. Gerade für unsere mittlerweile alten Hunde, die keine langen Strecken mehr laufen können, ist es herrlich, dass man so nah ans Wasser fahren kann. Unsere Urlaube hier haben uns dazu bewogen, einen Bulli zu kaufen. Es gibt nichts Schöneres, als den Tag an diesem tollen Strand zu verbringen, und das zu jeder Jahreszeit.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      Anton, Oranienburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Havneby ist ein Ferienhausort mit Charme, es gibt eine kleine Fußgängerzone mit Geschäften. Hier findet man auch eine Promenade zum Hafen, von dort aus kann man mit der Fähre einen Ausflug nach Sylt machen. Im Hafen ist besonders empfehlenswert, bei Ottos und Anis Fisk, mal eine Fischplatte zu probieren oder frische Fischbrötchen zu kaufen, alles super lecker und top Preise. Auch empfehlenswert ist das Pandekagehus (Pfannkuchenhaus) in Havneby, die leckersten Pfannkuchenkreationen und das typisch dänische Eis in allen Varianten. Zum Sønderstrand sind es von Havneby aus nur zwei Kilometer, hier kann man sich einen Strandsegler mieten oder auch einen Kurs machen, ein absoluter Spaß, am breitesten Strand in Nordeuropa. Im Supermarkt Købmannsgarden, haben wir morgens immer frische Brötchen, Brot und leckere Zimtschnecken gekauft.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      Familie Reimers, Quickborn — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Havneby ist neben Lakolk der größte Ort für Touristen. Hier bekommt man fast alles, was man für den Urlaub braucht. Es gibt einige Restaurants, einen Supermarkt, einen Bäcker, einen Souvenirshop, Bekleidungsgeschäfte, ein tolles Spielwarengeschäft und einen großen Fahrradverleih, der auch Bollerwagen, Tandems und Fahrradanhänger vermietet.
      Tagsüber sind viele Menschen in Havneby unterwegs, aber es ist eigentlich nie zu laut und nachts ist es genauso ruhig wie in einem Ferienhaus hinter den Dünen.
      Strand
      nicht bewertet
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rømø ist die perfekte Insel für Urlauber, die in erster Linie Ruhe und Erholung wünschen. Sie ist nicht so überlaufen wie die südliche Insel Sylt, es gibt jedoch trotzdem viel zu entdecken. Überall auf der Insel verstreut befinden sich alte Bunkeranlagen, die teils mit Rasen überwachsen sind. Man kann Bunkerführungen unternehmen oder auf eigene Faust welche in der Naturlandschaft erkunden. Es gibt zwei Hauptwaldgebiete, in denen man herrlich entspannen und wandern kann, für Hunde gibt es einen Hundewald. Auch zum Radfahren eignet sich Rømø hervorragend. Es gibt wenig Autoverkehr, an den Hauptstraßen befinden sich Radwege. Nur wenn die Rømø-Sylt-Fähre (fast jede Stunde) am Hafen angekommen ist, hört man viele Autos und Lkws am Ferienhauskomplex vorbeifahren.

      Der Strand ist sehr breit, kann mit dem Auto befahren werden und ist im Sommer sicherlich etwas ganz Besonderes, besonders dann, wenn man am ersten Septemberwochenende das Drachenfest erlebt. Unzählige Drachen laden dann am Strand zu herrlichen Fotoaufnahmen ein oder einfach nur zum Strandspaziergang mit einem besonderen visuellen Genuss. In Strandnähe gibt es den Ortsteil Lakolk, an dem sich eine längere Ladenstraße mit vielen kleinen Lädchen befindet. Restaurants, Souvenirläden oder Kleidungsgeschäfte, hier kann jeder eine Weile stöbern. Die meisten Dänen auf Rømø sprechen übrigens sehr gut Deutsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand liegt im Süden Rømøs, es ist ein riesiges Ferienwohngebiet. Am Strand sind oft Kitesurfer, da muss man auf passen das man/der Hund denen nicht in die Quere kommt, aber der Strand ist groß und eigentlich klappt das ganz gut mit dem sich aus dem Weg gehen. Wer es ruhig und beschaulich in seinen Ferien haben möchte, sollte dorthin fahren. Wer mehr Leben um sich braucht, für den wäre der Norden der Insel eher etwas. Wenn man mit dem Auto zum Strand fährt, muss man aufpassen, wenn man das noch nicht kennt, dass man sich im Sand nicht fest fährt. Das bereitet nur zusätzlich Stress, den man im Urlaub ja gar nicht haben will und dem Auto könnte das unter Umständen auch nicht so gut tun. Also nicht zu langsam fahren und nicht in zu tiefen, lockeren Sand fahren. Wenn andere sehen, dass man sich doch festgefahren hat, sind sie auch gern bereit zu helfen. Nur keine Panik!

      Bevor man in das Ferienwohngebiet abgebogen ist gibt es einen Kaufmann, wo man leckere, große und kleine Zimtschnecken kaufen kann und was man sonst noch so braucht. Etwas weiter gibt es auch einen Bäcker. Man kann einen schönen Spaziergang nach Havneby zum Hafen machen, dort, wo die Fähren nach Sylt abfahren und es gibt auch zwei Fischrestaurants oder durchs Städtchen schlendern, und zurück über den Deich laufen. Auf dem Deich hat man zur einen Seite eine schöne Sicht übers Wasser und zur anderen über den Golfplatz und Heidelandschaft. Auf dem Deich laufen Schafherden frei rum, daher sollte man seinen Hund angeleint lassen.
      Im Ferienhaus oder vom Reiseanbieter gibt es ein Buch, da stehen die Gezeiten drin. Wenn man nach Lakolk an den Strand fährt, kann man eigentlich zu jeder Zeit schwimmen gehen, manchmal muss man dann nur etwas weiter laufen, damit es etwas tiefer wird. Vergesst nicht die Strandmuschel mitzunehmen, es weht immer ein kräftiger Wind.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      Sabine T., Delmenhorst — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Bolilmark: Tolle Heidelandschaft und Waldwege. Wir sind zum dritten Mal auf Rømø und mit dem Hund hat es mir dort am besten gefallen. Wenn möglich sollte man sich ein Fahrrad mitnehmen, denn damit ist alles schnell zu erreichen. Ein Spielplatz für Kinder ist dort nicht vorhanden, dazu muss man in den nächsten Ort fahren oder ein Haus mit Spielmöglichkeiten mieten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2020
      Ellen, München — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Havneby ist ein kleiner Ort mit ein paar Restaurants, einem Supermarkt und kleineren Läden (Westwind, Sportoutlet, Fahrradverleih, Spielwaren, Bäckerei und Souvenirshop), tollen Fischläden, Bankautomat. Ansonsten hauptsächlich Ferienhäuser und -Appartements. Hafen mit Fähre nach Sylt und schönem Ausblick ins Watt. Schön gelegener Golfplatz. Reitställe und gute Lage zum Sønderstrand (fünf Minuten mit dem Auto, gute 20-30 Minuten zu Fuß). Campingplatz, schöne Spazierwege im Wald.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      Gunnar Lade, Dahlenburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand ist der südliche Bereich der Insel und der zweite Zugang zum Strandbereich (neben Lakolk). Es gibt ausreichend Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten, sowie Restaurants.
      Der Strand hier ist anders, als man es zunächst erwarten würde, denn wenn man hinkommt, sieht man zunächst nur Strand, aber kein Meer. Allerdings kann man im Sommer mit dem PKW über diesen Strand fahren und an mehreren Stellen dem Meer sehr nahe kommen. An zwei Stellen erreicht man den Strand auch ganz direkt mit dem Fahrzeug, dazu ist allerdings Allradantrieb und etwas mehr Bodenfreiheit erforderlich.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie Kunzmann, Hessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand ist einer der schönsten Strände Dänemarks! Wenn man etwas Ruhe sucht, findet man immer einen schönen Platz. Man muss zwar zehn Minuten Fußweg in Kauf nehmen, aber dafür ist man fast alleine am Strand. Bei Ebbe haben auch die Kleinsten ihren größten Spaß in den großen Prielen und auch die Seehunde zeigen sich gerne in Strandnähe und schauen neugierig, was die Zweibeiner da so treiben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      Familie Duffke, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sønderstrand: Zum Planschen und Schwimmen ist der Südstrand ist eine gute Alternative zu Lakolk Strand. Man kann am Südstrand allerdings nicht mit dem Auto bis ans Wasser fahren, sondern muss vor den Dünen parken und die restliche Wegstrecke durch weichen Sand mit vielen Muscheln zurücklegen. Das ist etwas mühsam und dauert ca. fünf Minuten, ist aber mit fester sitzenden Schuhen problemlos zu bewältigen.

      Belohnt wird man dann mit ausreichend Platz am Strand und einem angenehm stein-und muschelarmen Weg ins Wasser. Wer nicht baden möchte, wird sich trotzdem nicht langweilen, weil es immer etwas zu beobachten gibt. Mit den Muscheln in ihren vielen verschiedenen Farbvarianten kann man sich ebenfalls prima beschäftigen. Manchmal wird der weitläufige Südstrand durch heftigen Regen und/oder extrem starken, auflandigen (= vom Meer kommenden) Wind überflutet. Dann sollte man zum Baden nach Lakolk Strand fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Kromose ist ein ruhiges Ferienhausgebiet auf der Wattenmeerseite. Kein Durchgangsverkehr. Der nächste Bäcker ist mit dem Fahrrad gut innerhalb von 10-12 min zu erreichen. Eine gute Möglichkeit, die Kinder morgens direkt zu bewegen. Auch ein Ausflug abends mit dem Fahrrad zum Hafenkiosk ist gut möglich. Zum Strand fährt man am besten mit dem Auto.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
  • Gut Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Gut Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Schlecht Kunsthandwerk
  • Mittel Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Rømø und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Rømø: 4,5/5 (2.152 Bewertungen)